Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.06.2022, 20:29
Benutzerbild von RolfS
RolfS RolfS ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: Montréal, Québec
Beiträge: 50
Standard 15-jährige Mutter?

Quelle bzw. Art des Textes: Zivilstandsregister, Geburten
Jahr, aus dem der Text stammt: 1869
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Sulzbach, Kreis Saarbrücken, Rheinprovinz, Königreich Preußen
Namen um die es sich handeln sollte: Wilhelmina Hoffmann


Hallo allerseits,


Lesen kann ich diesen Eintrag eigentlich. Ich möchte mich nur vergewissern, dass die Mutter des neugeborenen Christian Auler tatsächlich erst 15 Jahre alt, aber schon verheiratet war. War das im linksrheinischen Preußen legal?


Falls der Anhang nicht funktioniert, hier der Link: https://www.familysearch.org/ark:/61...=370&cat=54589


Vielen Dank!
Rolf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg record-image_~2.jpg (240,9 KB, 38x aufgerufen)
__________________
Wie das Wappen zeigt, kommen meine Vorfahren hauptsächlich aus den folgenden Regionen: Nassau-Saarbrücken/Ottweiler, Lothringen, Frankreich, Pfalz, Lingen, Kurtrier.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2022, 20:35
Upidor Upidor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 646
Standard

Ja, da steht fünfzehn Jahre alt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.06.2022, 21:11
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.118
Standard

Hallo,

sie heirateten am 14.09.1869 in Sulzbach.

Hier wird ihr Alter ebenfalls mit 15 Jahre angegeben.
https://www.familysearch.org/ark:/61...=238&cat=54589

Als Geburtsort lese ich Ruhshütte. Dieser Ort ist in Gedbas zu finden und sollte in der
Nähe von Sulzbach liegen.
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.06.2022, 21:30
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.663
Standard

Hallo.

Malstatt-Rußhütte

https://de.wikipedia.org/wiki/Rußhütte_(Saarbrücken)

LG und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.06.2022, 22:43
Benutzerbild von RolfS
RolfS RolfS ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.04.2012
Ort: Montréal, Québec
Beiträge: 50
Standard

Vielen Dank! Wilhelmina ist also tatsächlich sehr jung Mutter geworden und musste dann den 14 Jahre älteren Christian heiraten.
__________________
Wie das Wappen zeigt, kommen meine Vorfahren hauptsächlich aus den folgenden Regionen: Nassau-Saarbrücken/Ottweiler, Lothringen, Frankreich, Pfalz, Lingen, Kurtrier.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.06.2022, 09:00
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 952
Standard

Sie war erst 14 Jahre alt, als sie schwanger wurde und im 6. Monat, als sie heiratete. Das arme Kind! War anscheinend damals nicht strafbar.
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Lieber barfuß als ohne Buch
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.06.2022, 09:06
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 782
Standard

Zitat:
Zitat von Gudrid Beitrag anzeigen
Sie war erst 14 Jahre alt, als sie schwanger wurde und im 6. Monat, als sie heiratete. Das arme Kind! War anscheinend damals nicht strafbar.

Strafbar ist das auch heute nur in speziellen Fällen. Nur Heiraten kann man frühestens mit 16. Nur unter 14 wäre es in jedem Fall strafbar, wenn der andere mindestens 14 ist.


Wahrscheinlich war es damals schlimmer ein uneheliches Kind zu bekommen, als vorzeitig zu heiraten

Geändert von Mismid (25.06.2022 um 09:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.06.2022, 09:14
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 952
Standard

Der Bräutigen war ja schon 25 Jahre alt.

So ist es heute
Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist und "die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt".
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Lieber barfuß als ohne Buch
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.06.2022, 09:17
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.098
Standard

Zitat:
Zitat von Gudrid Beitrag anzeigen
Der Bräutigen war ja schon 25 Jahre alt.

28.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.06.2022, 09:37
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 782
Standard

Zitat:
Zitat von Gudrid Beitrag anzeigen
Der Bräutigen war ja schon 25 Jahre alt.

So ist es heute
Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist und "die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt".



Dazu müßte man ja erst mal feststellen, dass dem Jugendlichen die Fähigkeit der sexuellen Selbstbestimmung fehlt. Dafür wäre ein psychologischen Gutachten notwendig. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass Jugendliche über 14 Jahren die Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung besitzen. Etwas anders kann aber dann gelten, wenn etwa eine geistige Behinderung oder eine Entwicklungsverzögerung vorliegt.
Und der Begriff Opfer sugeriert ja schon, dass eine Straftat vorliegen würde.

Grundsätzlich ist es nicht strafbar.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.