Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 25.09.2022, 19:42
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 1.142
Standard

Hallo Robin,

ich habe mir die ganze Geschichte nochmals angesehen und denke, dass wir es mit ein paar Annahmen zu tun haben die nicht zusammenpassen.
Meine Gedanken:

Startpunkt ist der Sterbeeintrag 1880 des Joseph Wendt, Chausseearbeiter katholisch ca. 44 Jahre alt. verheiratet mit der Ernestine geb. Kaminsky. Er verstirbt zwischen den Orten Zeitlitz und Gr. Borckenhagen - Kr, Regenwalde Pommern.
=> Geburt ca. 1836 in Gr. Lichtenau / Dirschau
=> Katholisches Kirchenbuch ist derzeit nicht online zugreifbar! Familienforschung in Westpreußen - Quellen (westpreussen.de) daher nicht überprüfbar!
Dazu passen zwei Kinder:
1. Therese Amalie Wendt
* 06.10.1873 Szewienko (ev. Gemeinde Bukowitz)
Eltern Joseph Wendt Einwohner kath., Eveline Kaminski
Paten Andreas Pohl, Ida und Hulda Kaminski
2. Emma Auguste Wendt ev.
* 05.03.1879 Ludwigsburg Krs. Prenzlau
Heirat in Weißensee (Berlin)am 20.02.1904 mit Baukutscher Karl Emil Mattern
Hier 1904! Tochter des verstorbenen Steinschlägers Joseph Wendt zuletzt wohnhaft in Zeitlitz Kreis Regenwalde und Eveline geb. Kaminsky wohnhaft Konogad Kreis Straßburg.

Die Trauung im evangelischen Kirchenbuch von Groß Lichtenau scheint dem Sterbeeintrag und Daten zu den beiden Töchtern passen.
Der Steinschläger Joseph Ferdinand WENDT, bei Damrau wohnhaft, früher in Kölln/Neustadt/Westpreußen, Sohn des in Kölln verstorbenen Arbeiters Johann WENDT und dessen verstorbenen Ehefrau Anna geb. GRUBA
ist mit Eva KAMINSKI, Tochter des Steinschlägers Carl KAMINSKI und dessen Ehefrau Justine geb. WOODT am 11.02.1872 in der Kirche zu Groß Lichtenau getraut worden.
Bräutigam 33 Jahre alt, katholisch
Braut 18 Jahre alt. Heiratseintrag ev. Kirchenbuch Groß Lichtenau Nr.1/1872
Probleme macht die Zuordnung des dritten Kindes
Johann Hermann Wendt ev.
* 23.06.1872 Neuteich (ev. Kirchenbuch Neuteich)
Eltern Carl Wendt Steinklopfer, Evelina geb. Kaminski
Die Namen werden nochmals bei der Trauung des Johann Hermann am
oo 20.11.1907 in Stendsitz hier: Sohn von verstorbenen Carl Wendt und Eveline Stiewe geb. Kaminski, bestätigt.

Was jetzt nicht passt ist der Vorname „Carl“ Wendt, sowie das alle Beteiligten evangelisch sind. Wenn die Trauung in Groß Lichenau stimmt, dann müssen wir von einem Joseph Wendt ausgehen, der katholisch ist, so wie in dem Sterbeeintrag 1880. Hier würde auch das Geburtsjahr 1836 zu 1839 einigermaßen stimmig sein.
Was gar nicht passt ist die Aussage, dass 1872 die Eltern Johann Wendt und Anna Grubba verstorben sind. Da diese sowie die gefundenen Sterbeurkunden in Kielno / Kölln von 1904 bzw. 1907 aussagen.
Auch stimmt das Geburtsjahr mit 1839 (33 Jahre) zu einer Taufe in Kölln 1851 nicht.
Zudem ist ggf. der in der Trauung in Lichtenau genannte Vorname Eva Kaminski mit ein ? zu versehen. Das wäre im ev. KB Gr. Lichtenau zu überprüfen, Taufe ca. 1854.
Ich habe einen Verdacht, dass das ganze Konstrukt nicht zusammenpasst, da die Familiennamen Wendt, Kaminski und dann auch Grubba sehr häufig sind.
Könnte es sein das es zwei Ehepaare Wendt / Kaminski gibt?

1. Carl Wendt (ev.) – Eveline geb. Kaminski (ev.) später oo 1907 Stiewe
2. Joseph Wendt (kath.) – Eva (Eveline) 1880 Ernestine geb. Kaminski
Aus meiner Sicht zu prüfen ist a) das kath. Kirchenbuch von Gr. Lichtennau und was denn ggf. für ein Vatersnamen in der Sterbeurkunde des Johann Hermann Wendt (*1872) steht: Carl oder Joseph?
Ich denke eine Zurückverfolgung nur der reinen Vorfahren scheint nicht auszureichen. Wir brauchen noch weitere Quellen von Kindern, Geschwistern, … und nicht alle Daten sind online!

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25.09.2022, 20:26
Robin2002 Robin2002 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2019
Beiträge: 459
Standard

O man, das klingt ja kompliziert, wie das Trennen, wer jetzt mit meinen Vorfahren zusammengehört und wer nicht.
Ich packe Dir mal die Geburtsurkunde des Sohnes in den Anhang, Johann Hermann Wendt. Daher der Name Carl.
Wie der Rest irgendwie zusammenpaßt, das kann ich kann ich mir gerade noch nicht zusammenreimen.
Wenn WENDT-GRUBA wirklich die Eltern von Joseph Wendt sind, dann paßt da auf jeden Fall etwas mit dem Alter nicht.

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geburtsurkunde.jpg (92,8 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sterbeurkunde.jpg (273,6 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 26.09.2022, 19:47
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 1.142
Standard

Hallo Robin,

die Sache ist vertrackt.

zentraler Punkt ist die Heirat 1872 siehe #17
Hier der Bräutigam Joseph Wendt 33 Jahre dessen verstorbene Eltern aus der Pfarrei Kölln / Kielno stammen. Die Braut Eva Kaminski 18 Jahre.

Die Daten der Braut werden bestätigt durch ihre Taufe # 8 hier Eveline Bertha Kaminski.
Es fehlt nur die Sterbeurkunde die das noch bestätigen würde und Licht in die zweite Heirat mit dem "Stiewe" bringen würde. Die Sterberegister von Lauenburg/ Pommern sind bis 1940 online! nur nicht indexiert.

Der Joseph Wendt ist das Problemkind.
a) konnte bisher seine Taufe nicht gefunden werden, b) stimmen die beiden Altersangaben 1872 mit 33 Jahren und 1880 mit ca. 44 Jahren nicht zu der möglichen Taufe in Kölln / Kielno 1851! c) sollen die Eltern Johann Wendt und Anna Grubba 1872 bereits verstorben sein. (Anmerkung ich habe nichts in die Originalurkunde geschaut, verlasse mich auf #17). was nicht der Tatsache entspricht wie bereits recherchiert (#30 und 35).

Was gibt es für Lösungsansätze.
1. Es gibt noch ein zweites Paar Wendt/Grubba was in Gr. Lichtenau (kath.) einen Sohn um 1836 taufen lässt und ggf. später in Kölln verstirbt. Das kann auch Quaschin sein ggf. auf Gr. Katz (evangelisch - bisher soweit ich weiß nicht indexiert). Die Taufe würde die Info aus der Sterbeurkunde bestätigen.
2. Der Joseph Wendt hat bei der Heirat 1872 dreist gelogen. Da er noch minderjährig war und die Eveline Kaminski heiraten wollte, da der Sohn ja schon unterwegs war (23.06.1772 geboren). Er hätte eine Einwilligung der Eltern benötigt. Wenn beide tot sind dann ... . Wenn das so stimmen sollte, wäre er 1851 in Kölln geboren und die Kette der Generation würde wieder stimmen. Was mich stört an dieser netten menschlichen Geschichte ist, das 1872 bei der Trauung von Joseph Wendt gesprochen wird aber bei der Taufe und dem Tode von Carl Wendt als Vater. Das passt nicht. Deshalb bleibe ich derzeit bei meiner These # 41

Viele gute Grüße

Geändert von Pommerellen (26.09.2022 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 26.09.2022, 23:16
Robin2002 Robin2002 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2019
Beiträge: 459
Standard

Hallo Pommerellen,

Evelines Sterbeurkunde wird es auch nicht geben. Sie lebte bis zuletzt in Lauenburg. Das Standesamt hat bis 45 alle Sterbeurkunden durchgesehen. Keine Eveline Stiewe. Wohl oder übel wird sie die Flucht höchstwahrscheinlich nicht überlebt haben. Im Westen kam sie nie an.

Daß man bei Altersangaben lügt, das ist in der Familie ähnlich. Seine Urenkelin Martha Wendt hat sich tatsächlich auch jünger gemacht als sie ist

Du meinst die Geburt 06.12.1851 von Joseph August Wendt.
Wie dann aber die Abwandlung zu Carl und Ferdinand im Namen? Genauso wie WENDT und WENTHA
Daß er sein Alter "geändert" hat, erscheint angesichts deiner Erklärung logisch.

Liebe Grüße

Geändert von Robin2002 (26.09.2022 um 23:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 27.09.2022, 22:20
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 1.142
Standard

Hallo Robin,

das sind alles Spekulationen. Mir sind da zu viele verschiedene Namen im Spiel.
Vielleicht mal Nachfragen bei dem Lookup - Service bei familiysearch ob eine Taufe im katholischen KB von Lichtenau um 1836 zu finden ist. Das wäre eine Option. Sonst ist hier erstmal Schluss und warten auf weitere Indexierungen.

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 27.09.2022, 22:49
Robin2002 Robin2002 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2019
Beiträge: 459
Standard

Danke Dir für deine Einschätzung
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 30.09.2022, 18:34
Robin2002 Robin2002 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2019
Beiträge: 459
Standard

Wenn ich nochmal ergänzen dürfte zum Tod von Johann Wendt +30.11.1904 in Kölln:
ich lese: geboren zu Jägersburg. Das wird ungefähr 1823 gewesen sein, katholisch.
Das nächste katholische Kirchamt wird doch Kölln gewesen sein, um seinen Geburtseintrag zu finden?

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sterbeurkunde.jpg (207,4 KB, 1x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 30.09.2022, 22:04
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 1.142
Standard

Hallo,

Jägersburg wurde ein Waldbezirk südöstlich von Schönwalde genannt. Dort gab es Abbaue also neue kleine Hofstellen. Siehe auch die Karte: Nördlich von Gut Klossau suchen. Dort gibt es mehrere Abbaue http://amzpbig.com/maps/025_TK25/157...walde_1902.jpg
Kirchlich gehörten diese 1823 zur kath. Pfarrei Kölln.
Die Kirchenbücher von Kölln sind auch bei ptg.gda.pl indexiert.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 30.09.2022, 23:03
Robin2002 Robin2002 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2019
Beiträge: 459
Standard

Danke Dir,

habe auch einen Eintrag von 1825 in Klossowka (wo auch immer, finde keinen Ort damit) von einem Johannes => Johann Wenta/Wendt gefunden.
*06.05.1828
Vater: Antonius => Anton Wenta/Wendt
Mutter: Marianne Kwidzynski
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 06.05.1828 Johannes Wendt.PNG (168,8 KB, 4x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:32 Uhr.