#1  
Alt 06.04.2022, 16:18
kaiser kaiser ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2021
Ort: Gaggenau Baden-Württemberg
Beiträge: 38
Standard Matriken Lech

Ich suche verzweifelt die Kirchenbücher
von Lech am Arlberg von 1600 -1800 zu finden
1937 waren sie noch da .Seit dem sind
sie spurlos verschwunden.In der Diözese
In Feldkirch habe ich auch ohne Erfolg
nachgefragt.gibt es irgendwo Abschriften
Oder hat sonst jemand eine Idee.
Ich weiß das die Chancen minimal sind
Aber ich möchte alle Möglichkeiten nutzen
Vielen Dank und liebe Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2022, 17:29
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 26.704
Standard

Hallo Peter,

bei Matricula fangen die Bestände ab 1781 an

P.S. laß dich nicht von der Jahreszahl 1843 in der rechten Leiste täuschen, wenn man sich die ersten Seiten ansieht, dann sind sie tatsächlich aus 1781, sogar 1771 ist was dabei
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2022, 19:13
kaiser kaiser ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2021
Ort: Gaggenau Baden-Württemberg
Beiträge: 38
Standard

Vielen Dank ich bräuchte die Matriken
ab ca 1680 .
Die Bücher sind spurlos verschwunden
Ich versuche es auf diesem Weg vielleicht
Hat die jemand früher einmal ausgeliehen und
Nicht zurück gebracht oder versteckt wegen
Dem Krieg. Oder es gibt eine zweite Abschrift
Ich will halt alles probieren.
Vielen Dank und viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2022, 19:28
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.317
Standard

im tirolerischen gab es einen bezirkshauptmann lunger und seine gattin ines lunger, beide trugen sehr viele inhalte über die tiroler geschichte zusammen.
vielleicht finden sich in ihren veröffentlichten daten hinweise für dein anliegen.
wir verdanken den beiden die erklärung unseres familienwappens, das seit etwa 1600 im familienbesitz gewesen sein soll, sie fanden es in tirol in stein verewigt, frau lunger zeichnete es für uns nach.
ich habe danach versucht, alles über sie und von den beiden zu lesen.


vielleicht hat ihre tochter die arbeit fortgeführt.
natürlich sollte man die dienstleistung von fachleuten bezahlen.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (07.04.2022 um 19:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2022, 22:52
kaiser kaiser ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2021
Ort: Gaggenau Baden-Württemberg
Beiträge: 38
Standard Vielen Dank

Vielen dank für den Tipp ich werde gleich schauen ob ich die Adresse herausbekomme und setzte mich dann mit ihnen in Verbindung
nochmals vielen Dank
uns schöne grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.04.2022, 08:56
Zita Zita ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.664
Standard

Hallo Peter,

woher stammt die Information, dass es ältere Kirchenbücher gegeben hat?

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.2022, 09:46
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.317
Standard

da ich die alte schrift nicht lesen kann, was lest ihr im vierten eintrag als namen und ort?
links der vierte eintrag.

https://data.matricula-online.eu/de/...71%252F8/?pg=3


und hier der dritte beitrag.
https://data.matricula-online.eu/de/...71%252F8/?pg=4



ich hoffe, es steht zuerst als ort lech und dann das wort lechhüttten.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (08.04.2022 um 09:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.04.2022, 04:15
kaiser kaiser ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2021
Ort: Gaggenau Baden-Württemberg
Beiträge: 38
Standard

Guten Tag ich habe in lLech im Archiv
Nachgefragt .Und in den Aufzeichnungen
Eines Herrn Ulmer waren die Kirchenbücher

Vor dem Krieg noch da.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2022, 07:01
Benutzerbild von Uschibaldi
Uschibaldi Uschibaldi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 1.065
Standard

Sternap da steht Lech. Da stehen auch Einträge aus Schröcken und Krumbach.
LG Uschi

Geändert von Uschibaldi (09.04.2022 um 07:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.04.2022, 08:37
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.317
Standard

@danke, uschibaldi



somit kann der user seine lecher zuerst im von mir verlinkten kirchenbuch warth suchen.
vermutlich wird die wohnlage darüber entschieden haben, in welcher nachbarpfarre die lecher eingetragen wurden.


außerdem:


https://data.matricula-online.eu/de/...rg/schroecken/
https://data.matricula-online.eu/de/...2C+Hs.+9/?pg=4
https://data.matricula-online.eu/de/...arlberg/warth/
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (09.04.2022 um 08:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.