Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2022, 22:47
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard Sehr schwer

Quelle bzw. Art des Textes: Ehebuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 18.12.1704
Namen um die es sich handeln sollte: Ludwig Ulmer

Hallo, vielleicht liest jemand dazu noch etwas?


Den 18ten 10bris Ludwig Ulmer Herrn ...olff Ulmers seel. gewesenen
.......................... hinderlassener Ehelicher Sohn
under dem Obrist ...............................................
...., und Catharina Margaretha H. Hanß Jerg Scho....
seel. gewesenen reducirten Leutenantes zu ... hinder-
liebene Eheliche Tochter allhier



https://www.ancestry.de/imageviewer/.../1056942-00140
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eheeintrag.jpg (96,4 KB, 65x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (31.05.2022 um 22:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2022, 23:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Den 18ten 10bris Ludwig Ulmer Herrn Rudolff Ulmers seel. gewesenen
.... zu Busnang schweizer gebiets hinderlassener Ehelicher Sohn
under dem Obrist ...............................................
...., und Catharina Margaretha H. Hanß Jerg Scho....
seel. gewesenen reducirten Leutenantes zu ... hinder-
liebene Eheliche Tochter allhier


--> https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:FVN2-FQH
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2022, 00:10
Benutzerbild von duschas
duschas duschas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 164
Standard

Leider auch nicht viel:


Den 18ten 10bris Ludwig Ulmer Herrn Rudolff Ulmers seel. gewesenen
.... zu Busnang schweizer gebiets hinderlassener Ehelicher Sohn
under dem Obrist Wachtmeister? bey.....grenatire compagni
...., und Catharina Margaretha H. Hanß Jerg Schober
seel. gewesenen reducirten Leutenantes zu ... hinder-
bliebene Eheliche Tochter allhier
__________________
Beste Grüße
Jörg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2022, 06:18
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.760
Standard

Hallo.



LG und bleibt gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (01.06.2022 um 21:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2022, 07:27
Schimster Schimster ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Ort: Ernsthausen
Beiträge: 127
Standard

Auch nur einige Stückchen, aber doch auch Abweichungen:


Den 18ten 10bris Ludwig Ulmer Herrn Rudolff Ulmers seel. gewesenen
.... zu ... Esslinger gebiets hinderlassener Ehelicher Sohn
under dem Obristwachtmeister (~Major) bey(?).....grenatire compagni
a cheval, und Catharina Margaretha H. Hanß Jerg Schober
seel. gewesenen reducirten Leutenantes zu ... hinder-
bliebene Eheliche Tochter allhier
__________________
Viele Grüße vom
Schimster


______________________________
Was wir wissen ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.06.2022, 09:34
Benutzerbild von Alter Mansfelder
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Harzvorland
Beiträge: 4.201
Standard

Hallo Anna Sara,

ich lese auch etwas anderes, insbesondere beim Vater:

D(en) 18t(en) (Dezem)bris Ludwig Ulmer Hanß Wolff Ulmers Gewese(nen)
Burg(ers) ((?)) zu ...ng(en) ((?)) …er ((?)) gebiets hind(er)lassener Ehelicher Sohn
unter H(errn) Obrist wachtmeisters von Nettelhorst granatire compagnie
a cheval, und Catharina Margaretha H(errn) Hanß Jerg Schobers
see(ligen). gewesene(n) reducirten Leutenantes zu Fues hind(er)=
bliebene Eheliche Tochter allhier seßhaft

„schweizer gebiets“ erkenne ich nicht. Diese Formulierung wäre wohl auch unüblich (?). Ich kenne als zeitgenössische Bezeichnungen nur: „in der Schweiz“, oder: „im Schweizerlande“, kombiniert mit z. B. „Berner Gebiets“ oder „Zürcher Gebiets“. „Eßlinger gebiets“ ist ein guter Vorschlag, da die Reichsstadt Esslingen tatsächlich über ein eigenes Territorium verfügte. Allerdings finde ich dort keinen passenden Ortsnamen.

Gibt es denn mehr Vergleichtstext? Auf Ancestry habe ich keinen Zugriff. Aus welchem Ort stammt der Eintrag?

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.06.2022, 15:23
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 1.631
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
„schweizer gebiets“ erkenne ich nicht. Diese Formulierung wäre wohl auch unüblich (?) Ich kenne als zeitgenössische Bezeichnungen nur: „in der Schweiz“, oder: „im Schweizerlande“, kombiniert mit z. B. „Berner Gebiets“ oder „Zürcher Gebiets“
Der Thurgau war aber bis zur Napoleonzeit eine "gemeine Herrschaft", also ein Untertanengebiet der gesamten Eidgenossenschaft. Dagegen war das "Berner/Zürcher Gebiet" das Untertanengebiet der jeweiligen Stadt.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.06.2022, 16:03
Benutzerbild von Alter Mansfelder
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Harzvorland
Beiträge: 4.201
Standard

Hallo Ronny,

danke für den Hinweis. Das war mir bereits bekannt; einer meiner Vorfahren ist selbst Landvogt im Thurgau gewesen Ich revidiere mich aber, denn ich habe den Begriff "Schweitzer=Gebiets" zu 1714 hier gefunden. Das ändert freilich nichts daran, dass ich bisher im fraglichen Text weder "Busnang" noch "schweizer" Gebiets erkennen kann, jedenfalls nicht ohne mehr Vergleichstext, ob dort am Wortanfang wirklich ein "schw..." steht.

Es grüßt der Alte Mansfelder

Geändert von Alter Mansfelder (01.06.2022 um 16:13 Uhr) Grund: Ergänzung und geändert.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.06.2022, 16:08
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
... Tochter allhier seßhaft ...
Ja, dieses "seßhaft" drückt es gut aus: sie stammt eigentlich nicht aus dem Ort (Neustadt bei Waiblingen).
Jedenfalls nicht im Taufbuch gefunden.
Sie stirbt 7.12.1734 in Neustadt mit 55 Jahren weniger 4T alt.
Demnach müsste sie am 11.12.1679 geboren sein.

Ich danke schon mal für eure Hilfe!
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.06.2022, 17:22
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.349
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
... Aus welchem Ort stammt der Eintrag?
Aus dem heutigen Waiblinger Stadtteil Neustadt (Neustadt an der Rems)

Bei Archion gibt es vermutlich bessere Scans zu bestaunen? Leider habe ich dort kein Abo.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.