Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.12.2022, 11:38
Benutzerbild von bdornbach
bdornbach bdornbach ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2015
Beiträge: 155
Standard FN Knoblich in Breslau und Trebnitz

Hallo zusammen,

ich forsche schon lange am FN Knoblich. Bitte entschuldigt, wenn ich nach einigen Jahren das Thema Knoblich-Familie wieder hochbringe, aber vielleicht hat ja jemand Neues im Forum für mich noch wertvolle Informationen. Leider ist ja die Gesamtsituation der Unterlagen im Kreis Trebnitz sehr schlecht, sodass ich hier nicht weiterkomme -- außer einiger Bruchstücke, die ich jedoch nicht zusammenfügen kann.

Meine Urgroßmutter Martha Emma Agnes Knoblich wurde am 7.4.1896 in Breslau geboren, sie wurde vermutlich in der Lutherkirche getauft. Der StA III Eintrag ist vernichtet. Ihre Eltern Johann Knoblich und Bertha Linke starben als sie noch ein Kleinkind war und sie wuchs bei Verwandten in Buschewitz auf.

Johann Knoblich wurde am 7.11.1857 als Sohn von David Knoblich und Johanna Elias in Buschewitz geboren. Bertha Linke am 22.6.1860 in Belkau, Tochter von Ernst Linke und Dorothea Baumgart. Bertha starb 1897 in Breslau, Johann vermutlich um 1900.

Martha hatte fünf Geschwister:
  • Gertrud Ida Johanne, *10.12.1883 (Ehe, Kinder, Tod unbekannt)
  • Max Otto Karl, *08.09.1885, +10.01.1887
  • Else Pauline Bertha, *07.07.1888, +17.08.1965 (in Berlin), oo mit Max Karl August Schneider, die Ehe blieb kinderlos.
  • Fritz August Max Karl, *18.09.1890, oo 01.03.1921 mit Klara Anna Emma Unterlauft (keine Info zu Kindern oder Tod)
  • Ernst Johann Berthold, *11.03.1893, +26.06.1893

Marthas Großeltern David Knoblich und Johanna Elias waren Freistellenbesitzer in Buschewitz, sie starben dort vor 1905.

Johann Knoblich hatte zwei Geschwister, die ebenfalls in Breslau lebten: Karl Johann Friedrich Knoblich (*26.11.1846 in Lossen) und eine (Halb?-)Schwester Dorothea Hedwig Knoblich (*28.9.1842 in Zirkwitz oder Buschewitz).

(Halb?-)Schwester deshalb, weil bei ihrer Hochzeit mit Karl Klimpel nur der Gärtner in Skotschenine, David Knoblich, als Vater angegeben ist. Interessanterweise wird ihr Geburtsort mal als Zirkwitz angegeben und mal als Buschewitz.

Karl Johann Friedrich heiratete übrigens Dorotheas Tochter Martha und hatte mit seiner (Halb-)Nichte fünf Kinder.

Unter den Taufpaten der Knoblich-Kinder in Breslau fand ich einen August Knoblich, Fasanenjäger und Fahnenwächter in Sibyllenort (welches ja in unmittelbarer Nähe von Buschewitz liegt) sowie Friedrich Knoblich aus Buschewitz. Er wurde 1911 zum Schöffen gewählt, bei ihm wuchs Martha vermutlich auf.

Zu Sibyllenort habe ich außerdem den Postboten Johann Karl David Knoblich gefunden. In Peuke (auch Nahe Buschewitz und Sibyllenort) lebte ein August Knoblich, Waldbelaufer, er könnte derselbe August sein, wie der Fasanjäger und Fahnenwächter August aus Sibyllenort.

Vom Gefühl her scheinen diese Personen Geschwister von Johann und Karl zu sein, mindestens würde ich sie aber der Knoblich-Familie aus Buschewitz zuordnen. Leider fehlen mir hier aber entsprechende KB oder StA Nachweise.

Idealerweise müsste ich die Eheschließung von David Knoblich und Johanna Elias um 1842 in Lossen oder Trebnitz suchen. Das ist aber leider aufgrund der fehlenden Unterlagen nicht möglich.

Forscht noch jemand von Euch in Buschewitz oder hat den FN Knoblich aus Trebnitz in seinem Stammbaum? Wie würdet ihr hier weiterforschen? Ich freue mich über jede Hilfe oder Info, die mich etwas weiterbringt!

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:03 Uhr.