Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 30.11.2022, 21:19
Riechert Riechert ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Ort: Walzbachtal
Beiträge: 98
Standard

Hallo Peter,
ja, er ist ein Vorfahr in der 8. Ahnenreihe.
Littau ist ja Litovel, aber bei digi.ceskearchivy.cz gibt es keinen Eintrag hierfür. Ich wollte mal versuchen, die Anna (welche vor 07.08.1788 geboren sein sollte) hier zu finden, um den Namen der Mutter zu finden, dann hätte hierzu eine Verbindung entstehen können.
Wo hast Du denn die Kinder, die Du oben aufgeführt hast, gefunden?
Viele Grüße Thomas
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.11.2022, 21:32
Riechert Riechert ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Ort: Walzbachtal
Beiträge: 98
Standard

In dem Heiratseintrag von Anna Kutschera ist leider kein Geburtsort eingetragen!
07.08.1820 Brünn St. Tomas

https://www.mza.cz/actapublica/matri...3574-00950.jp2
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.11.2022, 23:34
tfndh tfndh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2019
Beiträge: 136
Standard

Zitat:
Zitat von PeterS Beitrag anzeigen
Und weil zum Zeitpunkt der Trauung das Regiment in Mährisch Neustadt/Uničov seine Friedens-Garnison hatte, findet sich dort tatsächlich auch seine Trauung mit Victoria Ingebarth am 8.1.1769.
Kinder des Mathes (Auswahl laut Musterlisten):
Victoria Johanna Hedvigis geb. am 17.10.1769 in Asmeritz Pfarre Littau
Marianna geb. ca. 1771
Paulina geb. ca. 1778 oder am 27.3.1774 in der Neustädter Vorstadt Nr. 46 Pfarre Littau
Agatha (Anna?) geb. ca. 1779
Carolus geb. ca. 01/1781 gest. vor 08/1785
Franz geb. ca. 07/1784
...
Ich habe den Sohn Franz im Knabenerziehungshaus (Mährisch-Neustadt) im Februar 1801 gefunden. Geburtsort ist Brünn. Vater bereits verstorben.
https://www.familysearch.org/ark:/61...588&cat=486144
https://www.familysearch.org/ark:/61...Q1P?cat=486144

Zitat:
Zitat von PeterS Beitrag anzeigen
In Brünn, wo die Musterplätze der Grenadiere 1785 und 86 waren, habe ich natürlich speziell gesucht, ohne Erfolg.
Musterungsplatz der Grenadiere 1786 war Turas (Tuřany). Auch überprüft?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.12.2022, 07:15
PeterS PeterS ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.420
Standard

Zitat:
Zitat von Riechert Beitrag anzeigen
Littau ist ja Litovel, aber bei digi.ceskearchivy.cz gibt es keinen Eintrag hierfür. Ich wollte mal versuchen, die Anna (welche vor 07.08.1788 geboren sein sollte) hier zu finden, um den Namen der Mutter zu finden, dann hätte hierzu eine Verbindung entstehen können.
Wo hast Du denn die Kinder, die Du oben aufgeführt hast, gefunden?
Littau/Litovel ist eine Pfarre in Nordmähren und die Kirchenbücher liegen im Archiv Troppau.
Die genauen Einträge mit Bild habe ich jeweils verlinkt (auf den bräunlichen Textteil mit Unterstrich klicken). Die Pfarre hat für diese Zeit schon Indexbücher.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.12.2022, 07:19
PeterS PeterS ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.420
Standard

Zitat:
Zitat von tfndh Beitrag anzeigen
Musterungsplatz der Grenadiere 1786 war Turas (Tuřany). Auch überprüft?
Nein, könnte man aber -> siehe Taufindex.

Leider kein Erfolg!

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.12.2022, 22:32
Riechert Riechert ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Ort: Walzbachtal
Beiträge: 98
Standard

Hallo Peter, hallo tfndh,
das hört sich ja alles schon gut an. Ich bin gerade so sehr beruflich eingespannt, versuche aber irgendwie nebenher die Daten zu sortieren.

Die Aufstellung von Peter kommt der Sache ja richtig gut nahe und es stand ja in der einen ML Anna (in der anderen Agatha).
Nun wäre es ja interessant, den Geburtseintrag von dieser zu finden, aber in den Registern von Littau finde ich keinen Eintrag.
Da ich mit Musterlisten und Militärregistern noch nicht gearbeitet habe, wie kann ich da vorgehen?
Lt. ML 329/721 müsste er ja in Brünn gewesen sein, gibt es solche Listen auch dort?
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.12.2022, 11:44
tfndh tfndh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2019
Beiträge: 136
Standard

Ja, die Grenadiere sind wohl ca. 1780 von Neustadt dauerhaft nach Brünn verlegt worden. Natürlich sagt das nicht unbedingt etwas darüber aus wo Frau und Kinder lebten. Da aber der Sohn Franz (der Liste des Knabenerziehungshauses nach) 1784 in Brünn geboren wurde, müsste sich der Eintrag auch dort in einem Kirchenbuch finden lassen und damit vielleicht auch weitere Einträge. Es gibt eine Lücke zwischen der letzten Musterliste 1786, in der Mathias Kutschera erwähnt wird, und der von 1791. Am Ende sind die Zu- und Abgänge zum Vorjahr aufgelistet. Das heißt er war schon vor Mitte 1790 nicht mehr dabei. Für den Zeitraum gibt es noch die Standestabellen (Januar 1788). Demnach waren die Grenadiere auch zwischen 1786 und 1790 ständig in Brünn.

Geändert von tfndh (03.12.2022 um 11:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.12.2022, 10:24
Riechert Riechert ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Ort: Walzbachtal
Beiträge: 98
Standard

Guten morgen,
ich habe gestern die Daten aus #18 komplett rausgesucht und zeitlich aufeinanderfolgend sortiert.
Wenn aus #23 der Vater Mathias Kutschera bereits vor 1801 gestorben ist und er der Vater der Kinder aus #18 ist, dann hätte ich wiederum nur den Tod von 24.12.1809!
Gibt es tatsächlich 2 Mathias Kutschera, die beide Grenadiere waren?
Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als nach der Geburt von Anna in Brünn alle Register durchzusuchen.
Oder sehe ich das falsch?
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.12.2022, 17:17
tfndh tfndh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2019
Beiträge: 136
Standard

Zitat:
Zitat von Riechert Beitrag anzeigen
Guten morgen,
ich habe gestern die Daten aus #18 komplett rausgesucht und zeitlich aufeinanderfolgend sortiert.
Wenn aus #23 der Vater Mathias Kutschera bereits vor 1801 gestorben ist und er der Vater der Kinder aus #18 ist, dann hätte ich wiederum nur den Tod von 24.12.1809!
Gibt es tatsächlich 2 Mathias Kutschera, die beide Grenadiere waren?
Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als nach der Geburt von Anna in Brünn alle Register durchzusuchen.
Oder sehe ich das falsch?
Gruß Thomas

Der 1809 Verstorbene ist auf jeden Fall der Falsche, da er ja erst 17 war, außerdem kein Grenadier.
Ich sehe gerade auch keinen anderen Weg als systematisch zu suchen, vielleicht auch in den Vororten von Brünn.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.