Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.12.2022, 11:40
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 1.128
Standard Breckenheim um 1580 - Hilfe gesucht

Quelle bzw. Art des Textes: Beschreibung es Dorfes
Jahr, aus dem der Text stammt: 1580
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Breckenheim Taunus



Hallo Ihr lieben
Ich suche bitte jemanden, der mir eine ganze Seite (24 Zeilen) transkribiert. Zusendung des pdf gerne per email.

Es handelt sich um die Beschreibung des Dorfes Breckenheim, heute zu Wiesbaden gehörend, inklusive der Lage und zweier Mühlen.

Die Datei wurde mir vom Landesarchiv Hessen per Email zugeschickt

Um eine Nachricht per PM würde ich mich sehr freuen

vielen lieben Dank im Voraus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2022, 13:50
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.659
Standard



Keine Ahnung, ob ich den Text entziffern könnte. Aber grundsätzlich bin ich der Ansicht, dass dieses Forum nicht nur ein Ort der (kostenfreien) Hilfe und der Verständigung ist, sondern auch eine umfassende Datenbank mit Suchfunktion.
Es wäre doch schade, wenn du dein Schriftstück "außerhalb" bearbeiten ließest; dann stünde diese Information dem Forum nicht zur Verfügung.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.12.2022, 20:54
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 1.128
Standard

mir ging es erstmal darum, ob jemand überhaupt die Zeit hat - es gibt hier nur wenige Forscher, die in meinem Heimatort ihre Vorfahren suchen und mit diesen stehe ich im privaten Kontakt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2022, 22:19
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.659
Standard

Naja, es sind fast 11 Stunden vergangen. Hättest du den Text hier angehängt, wüsstest du es vielleicht schon.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2022, 08:51
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 1.128
Standard

Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
Naja, es sind fast 11 Stunden vergangen. Hättest du den Text hier angehängt, wüsstest du es vielleicht schon.
mach dir mal keine Sorgen, manchmal hängt man auch den Text an und bekommt auch keine Antwort, weil die wenigsten die Schrift der damaligen Zeit lesen können.

bisher wurde mir immer geholfen, meistens von denen, denen ich geholfen habe, ich halte mich nämlich an "Geben und Nehmen" aber ich habe persönliche Gründe, den Text nicht öffentlich zu machen, die ich dir nicht erklären muss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:45 Uhr.