Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.08.2022, 15:51
Cediaeck Cediaeck ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2021
Ort: Rommelshausen
Beiträge: 15
Standard Hermann von der Heyde(n) aus dem Braunschweigischen Land?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1600-1650
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: "Braunschweiger Land"
Konfession der gesuchten Person(en): höchstwahrscheinlich evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, Familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallöchen,
Ich habe meinen Thüringer Stammbaum weiterverfolgt und bin nun bei einem Hermann von der Heyde(n) in Dippach im Wartburgkreis angelangt. In den Heiratseinträgen 1655 ist über ihn folgendes vermerkt: "den 22. Augusti ist Hermanus von der Heyden aus dem Braunschweigerlandt alhier nach Dippach gezogen und unser Mitnachbar geworden; Gott geb Glück"

Ist einem von Euch der Name im "Braunschweigerlandt" schonmal untergekommen um diese Zeit herum? Mehr Informationen habe ich leider nicht über ihn, nur seine in Dippach geborenen Kinder. Bin über jegliche Art von Infos dankbar!

MfG
Cedric
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2022, 19:24
Benutzerbild von Pauli s ucht
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.091
Standard

Moin Cedric,
leider bezeichnet es nur das er aus den Braunschweiger Besitzungen stammt. Damit ist das gesamte Gebiet Braunschweig gemeint.
1655 dann ungefähr in den Grenzen des Fürstentums Braunschweig-Wolfenbüttels.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fürs...hweig_1789.png
Im Süden gibt's noch ein Teilgebiet von Braunlage bis Walkenried, ist aber auch weit entfernt von Dippach (etwa 120Km), wenn ich das richtige gesehen habe.
Es bleibt also mal zu gucken ob es irgendwelche Beziehungen (Taufzeugen etc.) mit Ortsangaben nach Braunschweig gibt.

Viel Erfolg
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)

Geändert von Pauli s ucht (13.08.2022 um 19:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2022, 21:27
Benutzerbild von Pauli s ucht
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.091
Standard

Hmmm, bewegte Zeit,
man sollte auch das Fürstentum Göttingen, besonders Amt Brackenberg nicht außer Acht laßen.
Vielleicht kennt sich jemand im Forum besser aus.
Allerdings ist der Begriff Braunschweiger Land viel zu groß gefaßt um ein örtliche Eingrenzung zu treffen.

Viel Erfolg
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2022, 22:10
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.447
Standard

Zitat:
Zitat von Pauli s ucht Beitrag anzeigen
man sollte auch das Fürstentum Göttingen, besonders Amt Brackenberg nicht außer Acht laßen.
Wieso?
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2022, 23:27
Benutzerbild von Pauli s ucht
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.091
Standard

Wenn ich richtig bin gehörte das um diese Zeit zu Braunschweig
-Lüneburg.
Wenn ich mal wieder rumspinne und der Werra (Dippach/Tippach) folge lande ich vom Namen (von der Heyde) im Norden Großalmerodes einem Heidegebiet.
Viiiiel Spekulation aber bei der Hinweislage ein klitzekleiner Strohhalm.
Ja, es wird wohl nicht weiterhelfen.
Grüße
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)

Geändert von Pauli s ucht (13.08.2022 um 23:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.08.2022, 10:01
Cediaeck Cediaeck ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.11.2021
Ort: Rommelshausen
Beiträge: 15
Standard

Hallo Pauli,

vielen Dank für deine "Spinnereien", genau die brauche ich um irgendwo weiterzukommen. Ich finds auch bescheiden, dass nur "Braunschweiger Land" als Ortsangabe genutzt wurde, über die Allgemeinheit dieses Begriffes war ich mir bewusst.
Falls dir nochmal ein paar Ideen kommen, nur rein damit und ich lass wissen, wenn ich was gefunden habe!

MfG
Cedric

EDIT: 1. Die Taufzeugen-Route hat mich nicht großartig weitergebracht. Zwar ist seine Schwester einmal (in Abwesenheit) Zeugin, aber auch sie kommt nur aus dem "Braunschweiger Land"....
2. Um es mir nochmal schön reinzureiben, steht die Ausgangsbemerkung um die es sich hier dreht auch nochmal im Teil bei den Taufen. Allerdings kam er schon verheiratet nach Dippach und die Traueinträge sind ja "normalerweise" leichter zu durchsuchen.

Geändert von Cediaeck (14.08.2022 um 10:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.08.2022, 11:56
Benutzerbild von Pauli s ucht
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.091
Standard

Moin,
leider halte ich das Rätsel für unlösbar, besonders im Zuge der Zeit um 1655.
Da schwingt eben 7 Jahre vorher der 30-Jährige Krieg mit, Jeder gegen Jeden, Seitenwechsel, Erbfolgen, Flucht, Belehnungen, Aktenlage....undurchdringlich.
Da kann der Gesuchte auch aus dem Lüneburgischen stammen, je nachdem wozu der Gesuchte sich berufen fühlte dies bei den Kindstaufen anzugeben.
Sollte er Soldat gewesen sein...puh, schwierig.
Aber gehen wir mal vom einfachen "normalen" aus.
Er folgte einer Heerstraße, seinem Beruf, einem Fluß etc.
Welchen Beruf hatte er denn?
Wie hieß die Ehefrau, kam sie aus Dippach oder reiste sie mit?
Wie hieß die Schwester (auch Heiratsname)?
Gibt es Bezugspunkte zum Adel (z.B. von Belderbusch)?
Ich bin ja davon ausgegangen das es ein Wohnstättenname ist, schließe also Adel erstmal aus.
Wo ist er denn verstorben und wie alt war er?

Vielleicht taucht der Name in der Umgebung auf, dann auch mal das Hessen- und SA-Forum befragen.

Grüße
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.08.2022, 14:07
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.447
Standard

Hallo Cedric, Du hast eine PN.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.08.2022, 15:02
Benutzerbild von Pauli s ucht
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.091
Standard

Consanguineus macht's jetzt aber spannend

Würde mich freuen wenn man etwas gefunden hat.

Beste Grüße
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.08.2022, 15:41
Cediaeck Cediaeck ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.11.2021
Ort: Rommelshausen
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von Pauli s ucht Beitrag anzeigen
Welchen Beruf hatte er denn?
Wie hieß die Ehefrau, kam sie aus Dippach oder reiste sie mit?
Wie hieß die Schwester (auch Heiratsname)?
Gibt es Bezugspunkte zum Adel (z.B. von Belderbusch)?
Ich bin ja davon ausgegangen das es ein Wohnstättenname ist, schließe also Adel erstmal aus.
Wo ist er denn verstorben und wie alt war er?
Hallo Pauli,

Er war ein Tagelöhner (wahrscheinlich kein Adel) und über seine Frau kann ich momentan noch nichts entdecken. Sie muss allerdings mitgereist sein und das schwanger, da ihm 4 Monate nach der Ankunft sein erstes Kind geboren wird. Verstorben ist er 56-jährig 1675 in Dippach, der Eintrag ist leider auch auf das Mindeste reduziert. Die Schwester wird namentlich nicht genannt, allerdings heißt die Tochter Maria also demnach wahrscheinlich auch die Schwester.

MfG
Cedric
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
braunschweig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:38 Uhr.