Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.09.2021, 21:21
deutschlandschlesien deutschlandschlesien ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2019
Beiträge: 92
Standard Gruttke, Roßdeutscher, Kirschke - Sulau/Schlenz, Kreis Militsch; Breslau, evtl. Posen

Hallo an alle!

Mir ist aufgefallen, dass sich ab und an Militscher mit Posen verehelichten. Die Namen Roßdeutscher und Kirschke sprechen für eine solche Herkunft und tauchen in dem ev. Kirchenbuch von Militsch, in welchem Schlenz und Sulau anzutreffen sind, nicht weiter auf. Leider beginnt es ja erst ab 1832.

Ich hoffe, in der Steuerliste Breslau nach dem Tode des Carl Gruttke 1890 den Eintrag der Beate G. zu finden, um ihr Geburtsdatum und den Geburtsort zu erfahren, doch war ich bis jetzt erfolglos. Sie wird in den Adressbüchern weder unter Gruttke noch Gruttke genannt.
Zudem mögliche Kirchenbucheinträge von Roßdeutscher und Kirschke in Posen!?
Bedauerlicherweise fehlen zudem sämtliche Sterbeurkunden.

Ich freue mich sehr, über jede erdenkliche Hilfe!


Carl Gruttke
*8. Apr. 1819 in Sulau, Kreis Militsch (laut Steuerliste Breslau 1886/7)
+22. Jan. 1890 in Breslau
- Hof- und Schäferknecht, Hirte, Arbeiter
- Wohnorte: Schlenz, Kreis Militsch; Biadauschke, Kreis Trebnitz und Breslau (Sonnenstraße 3 [1890], Uferstraße 28a [1886/7]

Vater: Hallenbesitzer (Stellenbesitzer alternativ)
+ in Schlenz

oo 8. Jul. 1838 (laut Geburtseintrag ihrer unehelichen Tochter am 23. Apr. 1838 in Schlenz)

Beate (bzw. Johanna) Roßdeutscher
*ca. 1819 (in Schlenz oder Posen?) (laut Steuerliste Breslau 1886/7)
+nach 1890 in Breslau

Vater: Friedrich Roßdeutscher; Freigärtner
*ca. Mai 1790 (in Posen?)
+7. Dez. 1851 in Schlenz
oo vor 1819 (in Posen?)
Mutter: Beate Kirschke
*ca. 16. Jun. 1788 (in Posen?)
+20. Feb. 1867 in Schlenz

Kinder von Carl Gruttke und Beate/Johanna Roßdeutscher:
- Anna "Rosina" Pipiale geb. Gruttke (*23. Apr. 1838 in Schlenz, +nach 1901 in Breslau?), Adresse: Kronprinzenstraße 41 [1901]
- Karl Gruttke (*27. Okt. 1857 in Biadauschke, +10. Jun. 1910 in Leubus), Arbeiter, oo Anna Latuske, Adresse: Uferstraße 41 [1883], Uferstraße 28a [1886/7]
- Louise Hentschelmann geb. Gruttke, Adresse: Freiburgerstraße 21 [1890]

Geändert von deutschlandschlesien (12.09.2021 um 23:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2021, 21:42
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.788
Standard

Also erstmal auf die Schnelle:

Beate Grottke geb. Rossdeutscher starb am 06.08.1895 in Breslau, STA III Nr. 2287 (vermutlich ist dieser Zeitraum aber verschollen, habs nur flüchtig geprüft)

P.S. Ob sie in den 1890er Steuerlisten auftaucht ist eh fraglich. Klassensteuerpflichtig war sie m.W.n. in dem Alter nicht mehr.

Geändert von sonki (07.09.2021 um 22:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.09.2021, 22:27
deutschlandschlesien deutschlandschlesien ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.01.2019
Beiträge: 92
Standard

Wow! Vielen Dank!
Wie ist es dir möglich, an die Informationen zu den Sterbedaten und zum Standesamt zu kommen? Gibt es noch erhaltene Register?

Könntest du bitte auch mal nach meinen anderen Breslauer Ahnen schauen?

- Anna "Rosina" Pipiale geb. Gruttke, ev. (Witwe)
*23. Apr. 1838 in Schlenz
+nach 1901 in Breslau
Adresse: Kronprinzenstraße 41 (1901)

- Franz "Karl" Pipiale, kath.; Tagarbeiter, Mietgärtner
*ca. 1824 (in Kreis Trebnitz?)
+zw. 1890-1900 in Criptau/Breslau
oo Anna "Rosina" Gruttke
Kinder:
Ernestine "Pauline" Dorothea Pipiale (*19. Jan. 1864 in Grünhübel, +4. Okt. 1886 in Criptau)
"Louise" Charlotte Amalie Besser geb. Pipiale (*11. Dez. 1866 in Lohe, +31. Okt. 1933 in Breslau)

- Robert "Hermann" Gustav Besser, ev.; Arbeiter (Consumvereins-Lager), Maschinenputzer, Heizer, Holz- und Kohlenhändler, Hausmeister
*16. Aug. 1866 in Rankau
+nach 1937 in Breslau
Adressen: Kronprinzenstraße 41, Gabitzstraße 93/95 (1933), Vorwerkstraße 17, Lewaldstraße 9 (1891), Goethestraße 4, Höschenstraße 75 (1895)
Eltern: Robert Besser, Korbmacher (+ in Rankau), Anna Marie "Caroline" Fiebig (*ca. 1828 in Jordansmühl, +13. Jul. 1893 in Berlin)
oo 11. Jul. 1890 in Breslau mit "Louise" Charlotte Amalie Pipiale, Näherin
Sohn: "Ernst" Hermann Robert Besser (*2. Mrz. 1891 in Breslau)

- "Louise" Charlotte Amalie Besser geb. Pipiale
+31. Okt. 1933 in Breslau
(weiteres siehe oben)

Geändert von deutschlandschlesien (12.09.2021 um 23:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.09.2021, 22:44
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.788
Standard

Es gibt halt ein paar wenige Namensregister - war also Glück sie zu finden. Was wo online ist, siehst du hier: http://www.christoph-www.de/breslau%...ndes%C3%A4mter
Leider finde ich den Tod nicht in den nur teilweise erhaltenen evg. KB die im Einzugsbereich vom STA III lagen. Wenn es richtig doof läuft, dann sind weder STA noch KB erhalten. Aber das sollte man mal in Ruhe prüfen.

Ansonsten falls unbekannt:
Louise Hentschelmann geb. Grottke starb am 08.04.1924 in Breslau-Herrnprotsch mit 77 Jahren an Altersschwäche. Angezeigt wurde der Tod durch die Tochter Marg. Perling, wohnhaft Breslau, Kleine Groschengasse 5.
Quelle: evg. KB Maria Magdalena 130/1924

P.S. Zu deinen 3 genannten Personen. Bitte gib mal alles Daten zu diesen Personen an die du hast, sonst wird es nämlich viel zu aufwendig zu suchen. Also evg. oder kath, wo gewohnt (Straße), welcher Beruf, wie alt, waren sie verheiratet, hatten Kinder ect. pp.
P.S. II: Gedankenstütze für mich - hier ging es schon mal um die Personen: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=171740

Der Hermann Besser lebte noch 1940 in der Gabitzstraße 93 - Einzugsgebiet der Johanneskirche. Von dieser gibt es keine erhaltenen Sterbeunterlagen mehr aus dieser Zeit. Zugehörig zum STA IV - dort Sterbeunterlagen bis Oktober 1944 im Staatsarchiv Breslau.

Die Kronprinzenstraße 41 gehörte evg. zur Salvatorkirche. Auch hier keine erhaltenen Unterlagen für die Suchzeit.

Geändert von sonki (08.09.2021 um 09:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2021, 23:44
deutschlandschlesien deutschlandschlesien ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.01.2019
Beiträge: 92
Standard

Vielen lieben Dank für die Hilfe!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , grottke , gruttke , kirschke , militsch , posen , roßdeutscher , schlenz , sulau , trebnitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.