Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2022, 21:39
Forscher93 Forscher93 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2022
Beiträge: 14
Standard Familie Rybka / Hoffmann aus Reichenstein (Złoty Stok), Niederschlesien

Hallo allerseits,

ich bin neu hier und auf der Suche nach Informationen zu meinen Vorfahren, die vermutlich aus Reichenstein (Złoty Stok) stammen.

Folgenden Kenntnisstand habe ich:

Irmgard Agnes Anna Rybka, geb. Hoffmann
Geboren am 07.03.1920 in Reichenstein
Geburtseintrags-Nr.: 19 / 1920
Konfession: katholisch
Weiterer möglicher Verwandter (vllt. Vater?): Josef Hoffmann

Eheschließung am 04.03.1939 mit Max Rudolf Rybka
Heiratseintrags-Nr.: 4 / 1939 in Reichenstein
Konfession: katholisch

Das Ehepaar war 1947 in Oldenburg (Niedersachen) wohnhaft.

Das Standesamt in Złoty Stok wurde per E-Mail am 30.12.2021 kontaktiert, bzgl. Geburts- & Heiratsurkunde, eine Rückmeldung ist aber noch ausstehend.

Würde mich freuen, wenn jemand zusätzliche Infos hat.

Vielen Dank!

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.01.2022, 15:02
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.847
Standard

Hallo,

im Bundesarchiv findet sich unter Lastenausgleich
eine Minna Einsle geb Hoffmann * 22.7.1867 aus Reichenstein, Produzierendes Amt Oldenburg https://invenio.bundesarchiv.de/inve...-cf72dcf7ec97/
Minna Einsle, verheiratet mit Karl Einsle. + 17.11.54 Oldenburg
Geboren allerdings in Lindenau Krs Grottkau, angebliche Eltern Karl Hoffmann und Ottilie geb Fuhrig beide zuletzt Lindenau. Eheschließung nicht nachgewiesen 12.11.1895 in Lindenau.
1939 im Adressbuch Reichenstein Karl Einsle, Milchverteiler, Alexanderplatz 185 (1934 Molkereibes.)
1934 immerhin ca 12x Hoffmann im Adressbuch für Reichenstein, insofern und wegen der Generation ist die Minna Einsle wohl eher unwahrscheinlich als Verwandtschaft.
Ein Paul Hoffmann geb 14.12.???? Reichenstein fällt im WK I 1918.
Ein Waldarbeiter Josef Hoffmann 1939 im Adressbuch Großkreis Frankenstein-Münsterberg unter Reichenstein, Badergraben 79. ( 1934 als Forstarb. auch da )

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (30.01.2022 um 16:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.01.2022, 16:27
Nemo63 Nemo63 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 416
Standard

Die kath. KB von Reichenstein können über die Forschungsgruppe Glatz eingesehen werden (Mitgliedschaft), vieleicht da Kontakt aufnehmen. http://www.familienforschung-grafschaft-glatz.de/

Reichenstein (Zloty Stok) Kreis Frankenstein:
Evg. KB.: verschollen.
Kath. KB.: Taufen 1689-1769; Heiraten u. Tote 1689-1766 im Diözesanarchiv Breslau.
In der Pfarrei Reichenstein befinden sich 2017 noch: Taufen 1770-1946; Heiraten 1766-1943; Tote 1766-1945. Diese KB sind verfilmt u. in der Cloud der FG-Glatz für deren Mitglieder einsehbar.
Hinweis 1: Das kath. KB. 1688-1769 ist als Mormonenfilm verfügbar.
Standesamt:
Geburten 1874-1912;
Heiraten 1874-1911;
Tote 1875-1912 im Staatsarchiv Breslau.
Hinweis: Die Zivilstands-Bücher 1874-1888 sind als Mormonenfilm verfügbar.
Derzeit befinden sich von diesem deutschen Ort Reichenstein noch im poln. Standesamt Zloty Stok (Reichenstein):
Geburten 1913-1945;
Heiraten 1912-1929, 1935-1945;
Tote 1913-1945.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2022, 17:27
robinhood robinhood ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 494
Standard

Moin,

-In der Pfarrei Reichenstein befinden sich 2017 noch: Taufen 1770-1946; Heiraten 1766-1943; Tote 1766-1945. Diese KB sind verfilmt u. in der Cloud der FG-Glatz für deren Mitglieder einsehbar.

Das ist meiner Meinung nach nicht ganz richtig, Taufen sind bis 1798, Trauungen bis 1835 und Beerdigungen bis 1881 einsehbar. Diese Daten dürften dann erstmal nicht weiterhelfen.

Gruß Rocco
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2022, 21:11
Forscher93 Forscher93 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.01.2022
Beiträge: 14
Standard

Hallo zusammen,

ein verspätetes Danke für die vielen Antworten und Hilfsvorschläge.

Ich habe heute, erfreulicherweise, die Geburts- & Heiratsurkunde, per E-Mail, aus Polen erhalten (Standesamt Złoty Stok, Abteilung für Zivilangelegenheiten).

Auch, mit den Namen der Eltern der Ehefrau - aber bisher, leider, ohne konkreten Anhaltspunkt.

Die Namen lauten: Josef Hoffmann & Agnes Hoffmann, geb. Ilgner (beide katholisch und 1920 wohnhaft in Reichenstein). Zu Josef Hoffmann warte ich noch auf eine erweiterte Melderegisterauskunft aus Oldb., Niedersachsen.

Viele Grüße
Chris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hoffmann , oldenburg , reichenstein , rybka , schlesien , złoty stok

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:13 Uhr.