#1  
Alt 27.05.2021, 15:44
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.477
Standard Familie Rex in Allenstein

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1872
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Allenstein
Konfession der gesuchten Person(en): ?
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): keine
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Ich suche nach den Vorfahren von:

Andreas Rex, geb. am 13.08.1872 in Allenstein.

Es wäre schön, wenn ich einige Tipps für meine Suche bekommen könnte.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Jeder Mensch hat etwas, was ihn antreibt.
Manchmal findet man, was man sucht. Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer, das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2021, 16:13
Benutzerbild von conny-mario
conny-mario conny-mario ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2007
Beiträge: 227
Standard

Hallo Dieter,

Schau doch mal bitte hier:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/de/strona_glowna

dann "Olsztyn" eingeben.

Vielleicht wirst Du fündig.

Gruß Mario
__________________
Gruß conny-mario
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.05.2021, 17:04
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.477
Standard

Hallo Mario,

vielen Dank für den Tipp.

Ich werde es mal versuchen.

Bis hierhin bin ich gekommen:

'Olsztyn, Gemeinschaft Olsztyn

termine: 1869-1917
Glaube rzymskokatolickie
Urkunde Typ urodzenia
archiv: Archiwum Państwowe w Częstochowie
Aktenzeichen: 8/259/0'.

Nun weiß ich nicht weiter ...
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Jeder Mensch hat etwas, was ihn antreibt.
Manchmal findet man, was man sucht. Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer, das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (27.05.2021 um 17:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.05.2021, 18:11
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 9.098
Standard

Moin Dieter,

da hast du das falsche Allenstein.

Katholische KB von Allenstein (Ostpreußen) existieren scheinbar nur noch ab 1882?:
http://wiki-de.genealogy.net/Ostpreu...eis_Allenstein

Ist denn überhaupt gesichert, dass Andreas Rex aus Allenstein (Stadt) stammt?

Hier ansonsten noch ein paar Daten zur Suche inkl. Eltern:
https://data.matricula-online.eu/de/...02-01-H/?pg=22
oo 1900 Salzuflen: Andreas Rex / Anna Weidemann
V: Andreas Rex
M: Anna geb. Woelki

https://data.matricula-online.eu/de/...03-01-S/?pg=51
+1914, Andreas Rex, 77 J. 10 M.

https://data.matricula-online.eu/de/...03-01-S/?pg=56
+1917, Anna Rex, 76 J. 4 M. 28 T.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.05.2021, 18:34
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 678
Standard

Hallo,

dann würde ich vorschlagen, mit der Suche auf Rehagen bei Heilsberg umzuschwenken.

Aus dem Standesamt Heilsberg Land: Der Eigenkäthner Andreas Rex, wohnhaft zu Rehagen, und seine Ehefrau Anna geb, Woelki, beide katholisch, bekommen am 29.10.1874 (lfd. Nr. 9) einen Sohn Franz und am 7.6.1877 (lfd. Nr. 80) eine Tochter Bertha.

Für Rehagen ist die katholische Kirche Heilsberg zuständig.

Geändert von salami (27.05.2021 um 18:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.05.2021, 18:57
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.858
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
Hallo,

dann würde ich vorschlagen, mit der Suche auf Rehagen bei Heilsberg umzuschwenken.

Aus dem Standesamt Heilsberg Land: Der Eigenkäthner Andreas Rex, wohnhaft zu Rehagen, und seine Ehefrau Anna geb, Woelki, beide katholisch, bekommen am 29.10.1874 (lfd. Nr. 9) einen Sohn Franz und am 7.6.1877 (lfd. Nr. 80) eine Tochter Bertha.

Für Rehagen ist die katholische Kirche Heilsberg zuständig.
Die bei familysearch leider nur bis 1865 ( Taufen ) und 1861 ( Heiraten ) vorliegen.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.05.2021, 20:14
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.477
Standard

Hallo jacq,

vielen Dank für Deine Hinweise.

Ich bin mit der Ahnenforschung im Jahre 1983 angefangen. Da gab es noch kein Internet und ich hatte noch keinen PC.

Jetzt taucht auf einmal die Urenkelin aus den USA auf, und möchte natürlich mehr über Ihren Ur-Großvater Andreas Rex wissen.

Die Frau von Andreas Rex war die Schwester von meinem Opa Albert Weidemann, mit dem ich aufgewachsen bin, da mein Vater, wie ich ja schon in mehreren Beiträgen geschrieben habe, in russ. Kriegsgefangenschaft gestorben ist.

Nun habe ich meine alten Unterlagen von 1983 wieder hervorgeholt, und da stand der Geburtsort Allenstein.

Ich habe heute auch bei unserem Standesamt eine Heiratsurkunde beantragt.

Dann sehen wir weiter.

Trotzdem werde ich nachher Deinen Hinweisen nachgehen.
jetzt kommt erst der Krimi, und dann sehen wir weiter.

Nochmals Dir vielen Dank.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Jeder Mensch hat etwas, was ihn antreibt.
Manchmal findet man, was man sucht. Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer, das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.05.2021, 20:16
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.477
Standard

Hallo Salami und Thomas,

auch Euch vielen Dank für Eure Hilfe.

Ich bleibe dran.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Jeder Mensch hat etwas, was ihn antreibt.
Manchmal findet man, was man sucht. Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer, das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.05.2021, 22:25
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.477
Standard

Hallo jacq,

entschuldige bitte, jetzt kommen wieder ganz viele Erinnerungen zurück.

Hoffentlich klappt der Link zu meinem Facebook Thema:
https://www.facebook.com/groups/2378...5612047937743/

Es hat geklappt.

Die kath. Liebfrauenkirche wurde 1959 eingeweiht.
Dort wurden meine Frau und ich 1970 getraut.

Bis 1959 war die St. Bonifacius Kirche für uns Katholiken da.
Dort haben meine Eltern 1944 geheiratet.
Dort wurde ich getauft, ging zur 1. hl. Kommunion und erhielt dort meine Firmung.

Und nun erfahre ich, dass dort 1900 die Schwester von meinem Opa getraut wurde.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Jeder Mensch hat etwas, was ihn antreibt.
Manchmal findet man, was man sucht. Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer, das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (27.05.2021 um 22:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.05.2021, 01:34
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.477
Standard

Hallo salami,

ich werde Deinen Hinweis im Auge behalten.

Ich warte jetzt nur noch die Heiratsurkunde und die Sterbeurkunden ab, und dann sehen wir weiter.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Jeder Mensch hat etwas, was ihn antreibt.
Manchmal findet man, was man sucht. Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer, das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
allenstein , rex

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.