#1  
Alt 01.01.2022, 11:06
Benutzerbild von hionoxy
hionoxy hionoxy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2021
Beiträge: 190
Standard Der Ort Kurnenschreit (Kurnenschreytt)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1590
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Augsburg
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo Zusammen,

auf der folgenden Seite 192b steht die Augsburger Hochzeit zwischen dem Reiter Conradt Schmauß und der Judith Panzer. Allerdings versteh ich den Ort nicht ganz: Kurnenschreit (Kurnenschreytt).

https://www.familysearch.org/ark:/61...243&cat=170883

Variationen wie Kronen-, Kron-, Kuhren, Kürnen, usw. hab ich schon ausprobiert. Eventuell gibt es diesen Ort nicht mehr.

Weiß hier jemand, um welches Flecklein es sich handeln könnte?

Gutes Neues Jahr!
__________________
Forschung: Reichsstädte Augsburg (Paulus, Scherer, Negges), Ulm (Aitinger, Schilling/-er) und Nördlingen (Geißel); Suzzara/Luzzara i. Italien (Bertazzoni)

Geändert von hionoxy (01.01.2022 um 11:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.01.2022, 11:10
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.110
Standard

Neun Trauungen auf der Seite.
Um die wievielte geht es biite?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.01.2022, 11:12
Benutzerbild von hionoxy
hionoxy hionoxy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2021
Beiträge: 190
Standard

Hoppsa, ich hab das wohl nur gedacht aber nicht geschrieben. Es ist die Letzte (:
__________________
Forschung: Reichsstädte Augsburg (Paulus, Scherer, Negges), Ulm (Aitinger, Schilling/-er) und Nördlingen (Geißel); Suzzara/Luzzara i. Italien (Bertazzoni)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.01.2022, 11:17
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.110
Standard

Ich würde mit Kronenschneytt die Suche fortsetzen.
Meyers Gazetteer konnte mir mir -schneid/-schneit nicht weiterhelfen.
Hier ein Kronnscheid.
https://www.google.de/books/edition/...sec=frontcover
Zu Nassau-Usingen. Noch nie gehört. Krumscheid bei Neuwied könnte das sein. Aber ist das dann auch der Ort, aus dem der Reiter stammte?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (01.01.2022 um 11:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.01.2022, 13:57
Benutzerbild von hionoxy
hionoxy hionoxy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2021
Beiträge: 190
Standard

Ich habe eben nachgesehen. Das von dir geteilte Kronnscheid war ja vorher Teil des Amtes Linz (Kurköln) und wurde 1803 an Nassau-Usingen abgetreten (Reichsdeputationshauptschluss).

Namentlich finde ich es ansonsten nicht. Allerdings gibt es in Kurköln Krumscheid. Das ist dann wohl identisch mit dem in Neuwied.

Ob er dorther stammt, weiß ich nicht, es ist ja schon ein ganzes Stück weit weg. Der Name scheint jedenfalls in der Gegend um Linz/Rhein vorzukommen.

Es geht bei meiner Suche auch gar nicht wirklich um den Konrad, sondern um eine Anna Schmaus. Leider hat sie wohl nur einmal geheiratet und das in einer Periode, wo die Augsburger Hochzeitsprotokolle für einige Jahre aussetzen. Demnach habe ich keinen Hinweis darauf, wo sie herstammte. Zeitlich gesehen kommt der Konrad eher nicht für sie als Vater infrage, denn sie heiratet selbst zw. 1597 und 1604 und er eben 1590. Er ist höchstens ein Bruder oder Vetter.

Abgesehen von Konrad finde ich sonst nur einen Georg Schmautz aus Babenhausen. Und ja, ich denke Konrad stammte aus einem Ort Kronenschneytt, wenigstens interpretiere ich das so und wohl auch diejenige Person, die den Index für die Heiratsprotokolle geschrieben hat:
__________________
Forschung: Reichsstädte Augsburg (Paulus, Scherer, Negges), Ulm (Aitinger, Schilling/-er) und Nördlingen (Geißel); Suzzara/Luzzara i. Italien (Bertazzoni)

Geändert von hionoxy (01.01.2022 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
augsburg , hochzeit , schmaus , schmauß

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.