Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.10.2020, 21:35
Paramecium Paramecium ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2018
Beiträge: 20
Standard Hilfe bei Berufsbezeichnung

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1876
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Polajewo (Posen)


Hallo. Ich stehe heute bei der Berufsbezeichnung komplett auf dem Schlauch. In den meisten anderen Quellen wird August Surma als Reitknecht bezeichnet. Hier lese ich ?eyt oder mit sehr viel Fantasie Vogt?.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg August Surma.JPG (29,1 KB, 65x aufgerufen)

Geändert von Paramecium (29.10.2020 um 21:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.10.2020, 23:40
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 766
Standard

Mehr Text zum Schriftvergleich wäre schön
Mit viel Phantasie könnte da Knecht stehen, vielleicht aber auch nicht ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2020, 00:11
M_Nagel M_Nagel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 117
Standard

der Vogt
__________________
Schöne Grüße
M_Nagel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2020, 07:31
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.243
Standard

Hallo.

Ich lese ebenfalls Vogt.

Liebe Grüße und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2020, 07:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.917
Standard

Guten Morgen,
gruselig wäre, anstelle von VOGT ein VERST. zu lesen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.10.2020, 08:13
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.875
Standard

du meinst als Zombie?
obwohl, erschien würde eher auf einen Geist hindeuten
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.10.2020, 10:27
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.917
Standard

Letzteres, eindeutig Letzteres.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.10.2020, 10:40
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.216
Standard

Hallo zusammen,
was haltet Ihr von "Arzt"? Das "A" wäre ebenso gewöhnungsbedürftig wie das "z", aber ohne Vergleichstext?
Gruß Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.10.2020, 11:27
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 766
Standard

Arzt dachte ich auch schon, aber vom Reitknecht zum Arzt ... ein ziemlich kometenhafter Aufstieg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.10.2020, 19:37
Paramecium Paramecium ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2018
Beiträge: 20
Standard

Vielen Dank euch allen. Es ist wohl tatsächlich der Vogt. Mittlerweile habe ich dieses gewöhnungsbedürftige "V" des Standesbeamten noch an anderen Stellen im Geburtsregister gefunden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:35 Uhr.