#111  
Alt 11.03.2020, 12:56
DianaR DianaR ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2020
Beiträge: 2
Standard

Hallo liebe Rügen-Forscher,

auch meine Wurzeln liegen auf Rügen und ich habe einen reichhaltigen Stammbaum von meinem Großvater übernommen. Leider sind die Originalunterlagen nach seinem Tod verschollen und mir liegt nur noch meine Abschrift der Personendaten vor, die ich vor über 20 Jahren angelegt habe.

Ich suche nach meinen Vorfahren mit folgenden Familiennamen:

Wittstock
Ricken oder Bicken
Scheelen
Schnoeren
Matz
Schröter

Besonders interessieren mich Daten zu den Kindern von Jacob Friedrich Wittstock *1802, Müller, und Caroline Sophie Matz *1810, begraben in Garz. Sie hatten 5 Kinder:
  • Malte Friedrich Hermann *1845 in Rosengarten, verh. mit Hermine Johanna Luise Lange
  • Franz
  • Karl
  • Albert
  • Sophie
Zu Karl Wittstock habe ich zwischenzeitlich dank eines Links hier in diesem Thema einen Grabstein gefunden, der mir seine Geburts- und Sterbedaten sowie die seiner Frau verraten hat, und die einer vermutlichen Tochter.
Bei Malte Friedrich Hermann Wittstock ist nur ein Kind, Paul Malte Hermann *1870 (mein Urgroßvater), hinterlegt, was ich mir für die damalige Zeit irgendwie nur schwer vorstellen kann, es sei denn, es sind alle weiteren gestorben.

Vielleicht gibt es auch noch Aufzeichnungen zu meinen Vorfahren davor, wo mir lediglich die Geburtsdaten und Ehepartner bekannt sind:
  • Carl Ernst Wittstock *1777, verh. mit Katharina Maria Schnoeren
  • Johann Gottfried Wittstock *1744 in Kedingshagen, verh. mit Katharina Emorentia Scheelen
  • Johann Friedrich Wittstock *1706, verh. mit Maria Elisabeth Ricken oder Bicken
  • Johan Friedrich Wittstock, *um 1680

Vielen Dank schon einmal im Voraus an alle, die sich jetzt die Mühe machen, in ihre Unterlagen zu schauen!
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 12.03.2020, 07:46
jbraatz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von DianaR Beitrag anzeigen
Hallo liebe Rügen-Forscher,

auch meine Wurzeln liegen auf Rügen und ich habe einen reichhaltigen Stammbaum von meinem Großvater übernommen. Leider sind die Originalunterlagen nach seinem Tod verschollen und mir liegt nur noch meine Abschrift der Personendaten vor, die ich vor über 20 Jahren angelegt habe.

Ich suche nach meinen Vorfahren mit folgenden Familiennamen:

Wittstock
Ricken oder Bicken
Scheelen
Schnoeren
Matz
Schröter

Besonders interessieren mich Daten zu den Kindern von Jacob Friedrich Wittstock *1802, Müller, und Caroline Sophie Matz *1810, begraben in Garz. Sie hatten 5 Kinder:
  • Malte Friedrich Hermann *1845 in Rosengarten, verh. mit Hermine Johanna Luise Lange
  • Franz
  • Karl
  • Albert
  • Sophie
Zu Karl Wittstock habe ich zwischenzeitlich dank eines Links hier in diesem Thema einen Grabstein gefunden, der mir seine Geburts- und Sterbedaten sowie die seiner Frau verraten hat, und die einer vermutlichen Tochter.
Bei Malte Friedrich Hermann Wittstock ist nur ein Kind, Paul Malte Hermann *1870 (mein Urgroßvater), hinterlegt, was ich mir für die damalige Zeit irgendwie nur schwer vorstellen kann, es sei denn, es sind alle weiteren gestorben.

Vielleicht gibt es auch noch Aufzeichnungen zu meinen Vorfahren davor, wo mir lediglich die Geburtsdaten und Ehepartner bekannt sind:
  • Carl Ernst Wittstock *1777, verh. mit Katharina Maria Schnoeren
  • Johann Gottfried Wittstock *1744 in Kedingshagen, verh. mit Katharina Emorentia Scheelen
  • Johann Friedrich Wittstock *1706, verh. mit Maria Elisabeth Ricken oder Bicken
  • Johan Friedrich Wittstock, *um 1680

Vielen Dank schon einmal im Voraus an alle, die sich jetzt die Mühe machen, in ihre Unterlagen zu schauen!
Hallo Diana,

ich habe hier ja schon Einiges geschrieben über meine Rügener Vorfahren. Ich war mittlerweile nochmal in Gingst und Schaprode im Pfarrbüro und habe dort einige neue Vorfahren entdecken können. Unter anderem eine Eva Chrna. Ricken. Diese hat am 22.04.1774 einen Hinrich Eggert Klüssen in Neuenkirchen geheiratet. Vielleicht passt das ja zu deinen Unterlagen.

LG Julian
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 26.03.2020, 09:51
DianaR DianaR ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2020
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von jbraatz Beitrag anzeigen
Hallo Diana,

ich habe hier ja schon Einiges geschrieben über meine Rügener Vorfahren. Ich war mittlerweile nochmal in Gingst und Schaprode im Pfarrbüro und habe dort einige neue Vorfahren entdecken können. Unter anderem eine Eva Chrna. Ricken. Diese hat am 22.04.1774 einen Hinrich Eggert Klüssen in Neuenkirchen geheiratet. Vielleicht passt das ja zu deinen Unterlagen.

LG Julian
Hallo Julian,

danke für die Rückmeldung. Ich habe eine Maria Elisabeth Ricken (oder Bicken), * 01.03.1714. Sie heiratete am 25.03.1736 in Prohn den Johann Friedrich Wittstock. Hast du zu deiner Eva Chrna. Ricken irgendwelche Aufzeichnungen zu ihren Vorfahren?

Viele Grüße
Diana
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 11.04.2020, 13:50
Svet_Lin Svet_Lin ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 112
Standard

Hallo zusammen,
jetzt habe ich mir mal die „nur“ zwölf Seiten zum Thema Rügen durchgelesen und will euch auch meine Spuren auf der Insel mitteilen.
Also, neben Stralsund scheint Rügen ein Linberg’scher Hotspot (wie man heute so sagt) gewesen zu sein. Der Name Linberg taucht – soweit mir bislang bekannt ist - in Garz, Rosengarten, Negast, Bergen, Schaprode und Poseritz auf.

Ältester mir bislang bekannter (und zugeordneter) Linberg ist Christian Jakob Ludwig Linberg, geb. 03.04.1811 in Stralsund, gest. 11.04.1891 in Negast. Dessen Eltern sollen Johann Carl Linberg und dessen Frau Anna Dorothea Hoschildt gewesen sein, über die mir bislang überhaupt keine Daten vorliegen. Johann Carl Linberg war in Stralsund Soldat im schwedischen Regiment von Engelbrecht (im Unterforum Militärbezogene Familienforschung hatte ich diesbezüglich schon eine Anfrage gestellt). Neben dem Namen Linberg suche ich auf Rügen außerdem noch nach Hoschildt, Blohm, Nassen, Albrecht, Prussig, Wittow und Peters. Ich hoffe, ich habe keinen Namen vergessen

1805 soll in Poseritz noch ein Christian Niclas Theodor Linberg geboren worden sein, zu dem mir aber keine weiteren Daten vorliegen
__________________
Viele Grüße aus Berlin
Svetlana
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 03.05.2020, 18:01
Hörbi54 Hörbi54 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2018
Ort: Herford
Beiträge: 11
Standard

Lieber Forschi,


auch ich suche auf Rügen, Familienname Prühsing/Prüßing. Da bin ich natürlich hellhörig eworden. Habe noch nicht vor Ort recherchiert, aber aus Unterlagen habe ich: die männliche Linie Prühsing aus Moordorf (Ehefrauen Haase und Hauck), aus Rambin (Ehefrau Husemann), aus Bromosil und aus Unruh/Buhsvitz (Ehefrau Siebrecht).


Vielleicht gibt es ja Tipps, wie ich -aus der Ferne in Westfalen- weitersuchen kann.


LG Hörbi54
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 03.05.2020, 19:59
Svet_Lin Svet_Lin ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 112
Standard

Bezüglich Prüssing habe ich kürzlich erst einen Auszug aus dem Taufregister Schaprode (1817-1873 S. 86 Nr. 1848/6) erhalten:

Jahr/ Tag der Geburt: 19. April morgens 3 Uhr

Jahr und Tag der Taufe: 30. April

Täufling: Bertha Karoline Friederike Prüssing

Vater: Georg Friedrich Karl Prüssing, Poggenhäfer Kutscher, wohnt Retelitz

Mutter: Maria Henriette Christine geb. Gütschow

Gevattern: Karl Blössing, Schaprode / Karoline Gütschow von Poggenhof / Caroline Nehls von Poggenhof

Täufer: K. Sturm

Vielleicht hilft's ja weiter.
__________________
Viele Grüße aus Berlin
Svetlana
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 27.09.2020, 15:55
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 895
Standard

Auch meine Wurzeln liegen auf der Insel Rügen.
Meine Vorfahrin hieß Sophia Carolina Johanna Behm und wurde am 1.4.1783 in der evangelischen Kirche in Bergen auf Rügen getauft.

Ihre Taufpaten:

1. des Herrn Praep. Nestius Frau Gemahlin hieselbst (Ehefrau des Probstes Carl Ludwig Droysen war auch eine geborene Nestius)
2. Mädchen Anna Maria Carolina Sophia Löhren itzo zu Teschenhagen
3 Herr Johann Jacobs Königlicher Amtsschreiber hierselbst
Eltern:

Chirurg, Kramer und Bürger in Bergen und Pensionarius in Buschvitz Carl Caspar Behm, getauft am 17.03.1735 in Bergen auf Rügen, gestorben am 9.9.1811 in Bergen auf Rügen
Heirat mit der Wilhelmina Dorothea Juliana Bucker war am 19.11.1767 in Bergen.

Taufpaten:

1. Herr Casper Gützow
2. Herr Carl Faber
3. Christin Melissen

Eltern des Carl Casper Behm:

Verwalter/Pensionarius von Groß Kubbelkow Samuel Lorenz Behm (Böhm), + 30.4.1738 in Groß Kubbelkow
Witwe Behm, + 21.4.1755 in Groß Kubbelkow (1. Ehefrau des Samuel Lorenz Behm starb im Jahr 1727)

Wilhelmina Dorothea Juliana Bucker (Buckert), getauft am 24.02.1744 in Lancken (Lancken-Granitz) auf Rügen und gestorben am 26.1.1812 in Bergen auf Rügen.

Eltern der Wilhelmina Dorothea Juliana Bucker:

Einwohner in Garftitz, dann Pfandträger von Gut Jarnitz auf Rügen Philipp Bucker, + 17.5.1757 in Jarnitz

Helena Dorothea Richert

Der Samuel Lorenz Behm hatte außerdem Carl Casper noch folgende Kinder:

1. Samuel Friedrich Behm, getauft am 1.4.1720 in Bergen

Taufpaten:

1. Isaack Falck in Bergen
2. Herr Jeremias Erasmus, Dienstförster
3. Franz Senshen? ...

2. Hans Jürgen Behm, getauft am 20.8.1722 in Bergen

Taufpaten:

1. Herr Georg Gunther...
2. Herr Böttcher Hoffmeister zu...
3. Herr Johann Scheelen Pensionarius zu ...

3. Carl Bartholomäus Behm, getauft am 15.1.1730 in Bergen

Taufpaten:

1. Herr Major v. Zülich
2. Herr Balthasar Severin
3. Franz Nentelbladten

4. Anna Ilsabe Behm, getauft am 23.11.1737 in Bergen

Taufpaten:

1. Frau Lieutenantin Hünermannen
2. Frau Catharina Hedwig Mecithen
3. Herr Godemann

Die Sophia Carolina Johanna Behm war zuerst mit dem Bürger, Kaufmann und Ratsverwandten in Bergen auf Rügen namens Carl Georg Fanck verheiratet. Die Eltern des Carl Georg Fancks waren der Herr Carl Ernst Fanck, gewesene Schreiber zu Poppelvitz und die Maria Catharina Reicheln. Die Trauung fand am 26.4.1804 in Bergen statt.

Kinder aus erster Ehe:

1. Carl August Fanck, * 11.10.1804 in Bergen

Taufpaten:

1. Herr August Lorentz Schröder, Pensionär zu Pastitz
2. Herr Johann Bernhard Engelbrecht, Bürger und Amtsschreiber in Bergen
3. Herr Balthasar Christoph Ludwig Fanck, Bürger und Uhrmacher in Bergen
4. Frau Lieutenantin Anna Maria Carolina Sophia Wichmann, geborene Löhren in Stralsund
5. Mademoiselle Dorothea Wilhelmina Johanna Behmen zu Buschvitz

2. Ferdinand Eduard Fanck, * 3.4.1806

Taufpaten:

1. Herr Carl Friedrich Arndt, Advocat in Bergen
2. Herr Carl Gustav Koopmann, Pensionarius zu Lipsitz
3. Herr Johann Oom, Pensionarius zu Tribberatz
4. Frau Catharina Friederica Schrödern, gebohrene Behmen zu Pastitz
5. Demoiselle Carolina Seitzen zu Malzien

3. Carolina Francisca Fanck, * 28.9.1808

Taufpaten:

1. Frau Cammer. Franciska Strucken, geborene Oom in Bergen
2. Frau Carolina Krohs, geborene Bahnkamp zu Prisvitz
3. Herr Bürgermeister Carl Philipp Gunther Kaufmann hierselbst


Dann hat sich die Sophia Carolina Johanna Behm von ihrem Ehemann Carl Georg Fanck scheiden lassen. Eine Scheidung war gerade Anfang des 19. Jahrhunderts noch sehr ungewöhnlich. Dann hat sie am 29.10.1810 in Bergen den Conrad Friedrich Moritz Müller, Königlich Schwedischer Amtsschreiber und Kreisschreiber in Bergen geheiratet. Ab dem Jahr 1815 war er Kaufmann und Brauer in Bergen, da er seine Anstellung als Königlich Schwedischer Kreisschreiber verloren hatte, da Rügen ab 1814 zu Dänemark und ab 1815 zu Preußen gehörte. Obwohl er in Demmin geboren ist, welche Stadt schon seit 1720 nicht mehr zu Schweden gehörte, hatte er sich mehr als Schwede als als Preuße gefühlt und ist deshalb damals in den verbliebenen Teil von Schwedisch-Pommern nach Rügen umgezogen, um die Schweden gegen die Preußen zu unterstützen. Aber da Demmin eine preußische Grenzstadt war, die direkt an der Peene liegt, könnte es auch sein, dass die Familie Möller (Müller) ursprünglich vom linken schwedischen Peeneufer aufgrund der Arbeit nach Demmin gekommen sein und später wieder zurück in ihre Heimat nach Schwedisch-Pommern gegangen sein. Vielleicht kam die Familie ursprünglich aus Mölln (Mölln-Medow). Der Johann Caspar Möller ist am 8.3.1770 in Demmin gestorben. Sein Sohn Joachim Friedrich David hat dann seinen Namen in Müller umgeändert.
Der Conrad Müller war ebenfalls Pensionarius (Pächter, Verwalter und Insepktor) in Mölln (Mölln-Medow), später war er auch Pensionarius in Tilzow in Mölln. Später ist der Conrad dann nach Russland ausgewandert und seine Ehefrau ist ihm dann später nach Russland gefolgt.

Kinder aus zweiter Ehe:

Christian Friedrich Theodor Müller, * 28.10.1809 in Bergen auf Rügen, späterer preußischer Artillerieoffizier

Als Vater wurde noch der Carl Georg Fanck eingetragen, da er zu diesem Zeitpunkt noch mit der Mutter verheiratet war. Leiblicher Vater war der Conrad Friedrich Müller.

Bemerkung: Die Mutter lebte zur Zeit der Geburt dieses Sohnes getrennt von ihrem Manne und ihr zweiter Ehemann, der Kaufmann Conrad Friedrich Müller bekannte sich nachträglich zum Vater dieses Kindes.

Taufpaten:

1. Herr Rathsverwandter Hermann Breitsprecher Bürger und Kaufmann hierselbst (Urgroßvater des Conrad Müller war der August Christoph Martin Breitsprach/Breitsprecher, Chirurg, Hospital Provsior und Senator/Rathsverwandter in Demmin, vielleicht ein Verwandter)
2. Herr Inspector Johann Emamanuel Jacobs in Bergen, hierfür Herr Joachim Friedrich Last, Bürger und Schneider hierselbst
3. Frau Catharina Maria Lasten gebohrene Grühn hierselbst

2. Maria Carolina Friederika, * 13.6.1811 in Bergen auf Rügen

Taufpaten:

1. Frau Barbara Maria Engelbrechten gebohrene Meyern zu Putbus
2. Frau Friederica von Willich, gebohrene Behm zu Pastitz
3. Herr Capitaine Carl Friedrich Nieberg, Comandant beym Landsturm in Bergen

3. Gottfried Albert Friedrich Müller, * 2.5.1813 in Bergen, + 4.3.1824 in Bergen

Taufpaten:

1. Herr Friedrich Müller in Demmin, dafür Herr Candidat Carl Friedrich Droysen
2. Herr Assessor Gottfried Benedix in Bergen
3. Frau Anna Gottliebe Tugendreich Oom geborene Krohsen zu Dollahn

4. Gustava Bernhardina Carolina Maria Müller, * 28.12.1814

Taufpaten:

1. Herr Gustav Jürgen Gottfried von Vogelsang Major und jetziger Vice-Kreis-Hauptmann in Bergen
2. Anna Carolina Sophia Maria Nyberg gebohrene Löhr, Frau des Herrn Capitains Nyberg in Stralsund
3. Anna Carolina Elisabeth Arndt gebohrene Arndt, Frau des Herrn Bürgermeister Arndt in Bergen

5. Moritz Wilhelm Friedrich Müller, * 21.6.1816 in Bergen

Taufpaten:

1. Herr Rathsverwandter Malte Friedrich Wilhelm Krohs Bürger und Kaufmann in Bergen
2. Herr Heinrich Wilhelm Nizky zu Tiltzow dafür Herr Krohs, Herr Friedrich Müller zu Tiltzow
3. Frau Christina Elisabeth Ehrken gebohrene Niemann zu Kayseritz

6. Carrolina Maria Philippina Müller, * 17.7.1818 in Bergen

Taufpaten:

1. Frau Rathsverwandtin Carolina Dorothea Krohsen, gebohrene Pahnken hierselbst
2. Demoiselle Barbara Maria Spaldingen in Bergen
3. Herr Bürgermeister Carl Philipp Günther in Bergen

7. August Gustav Julius Müller (mein Urururgroßvater), * 26.9.1819 in Bergen, verheiratet mit der Deutschbaltin Ottilie Charlotte Hartmann von Twardowsky, * 17.5.1825 in Riga, + 19.3.1870 in Bely Kolodez Gouvernement Charkow, Besuch der ackerbaulichen Schule in Gorki Gouvernement Mogilew etwa 1840-1843, dann Gutsverwalter des Grafen Michael Zuccato in Jakoblitsch Gouvernement Mogilew etwa 1847-1853, Oberverwalter der Fürstlich Kotschubejschen Güter in Iwanowka Gouvernement Cherson 1853-1861, Oberverwalter der Popowschen Güter in Wassiljewka Gouvernement Taurien 1862-1869

Taufpaten:

1 Hr. Carl August Dunker, Pächter zu Boldevitz
2 Hr. Franz Gustav Rassow, Pächter zu Woorke
3 Fr. Dorothea Elisabeth Lucht in Bergen

8. Johann Friedrich Wilhelm Eduard Müller, * 28.5.1821 in Bergen, Feldmesser, Erzieher und Privatlehrer in Schklow Gouvernement Mogilew

Taufpaten:

1. Herr Johann Joachim Grümbke, Privatmann in Bergen
2. Herr Christian Friedrich Glaube, Apotheker hier
3. Frau Carolina Wilhelmina Struck, geborene Oom hier

9. Wilhelmina Elise Ludowika Müller, * 27.4.1826 in Bergen, + als Kind in Bergen

Taufpaten:

1. Frau Obbercontrolleurin Arndt, geborene Wilhelmina Käufer hierselbst
2. Frau Elise Fischer, geborene Wenzlow hierselbst
3. Herr Ludwig Block, Kaufmann zu Putbus

Ich suche die Herkunft des Samuel Lorenz Behm sowie des Philipp Bucker und der Helena Dorothea Bucker, geborene Richert. Vielleicht weiß ja jemand, aus welchen Orten diese Personen ursprünglich kommen und kann mir weiterhelfen.
Der genannte Taufpate Friedrich Müller aus Demmin war der Vater des Conrad Müller. Er ist erst im Jahr 1815 oder 1816 im Alter von 58 nach Tilzow, welches damals zum Gut Mölln gehörte, umgezogen und wurde Pächter von Mölln. Es ist sehr ungewöhnlich, dass er seinem Sohn erst so spät auf die Insel Rügen gefolgt ist. Stattdessen war der Schulrektor Carl Friedrich Doysen, Sohn des Carl Ludwig Droysen, Probst und späterer Superintendannt von Bergen. Der Carl Ludwig Droysen ist wohl der wichtigste Kirchenmann von Bergen gewesen. Er ist auch der einzigste Probst gewesen, von dem ein Porträt in der evangelischen Kirche in Bergen ausgestellt ist, siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Ludwig_Droysen

Und der Gottfried Benedix war auch Taufpate. Der Familie Benedix gehörte das älteste Haus der Stadt Bergen, welches auch heute noch steht, siehe hier: https://www.stadt-bergen-auf-ruegen..../Benedix-Haus/
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Studenok Gouvernement Kursk
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Lieutenant, Adjudant-Major, Steuerbeamter Ludwig Johann (Fedor/Teodor) v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Wyszki, Großpolen + 27.5.1848 Riga
Julie Charlotte Elisabeth Zahn, * 1805 Hasenpoth, Kurland, + 9.6.1835 Riga

Geändert von Balduin1297 (28.09.2020 um 22:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 28.09.2020, 11:48
Benutzerbild von nima
nima nima ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2016
Ort: Westdeutschland
Beiträge: 60
Standard

Lieber Balduin - leider habe ich bis heute nicht begriffen wie das mit dem selektiven Zitieren geht, die Knöpfe bewirken bei mir rein gar nichts und ich wollte jetzt nicht Ihren ganzen Post wiederholen.

ABER ich finde in Ihrer Taufpatenliste mit den Arnd(t), Engelbrecht, Rassow und v. Willich diverse Familienmitglieder, und darum bin ich fast sicher, daß Ihre Behms mit meinen zusammenhängen, von denen ich allerdings nur einen einzigen Namen habe.

Dieser ist: Johann Matthias Behm, laut Aufzeichnungen meines Urgroßvaters Ernst Moritz v. Arndt, Schmied zu Vilmnitz, Rügen.

Dieser war verheiratet mit Eva Margareta Sophia Arnd (* 24.06.1759, Baabe), Tochter des Hinrich Arnd, Onkel des Historikers und Freiheitsdichters Ernst Moritz Arndt. Weitere Daten zu diesem Ehepaar sind mir leider nicht bekannt. Nach Notizen aus dem Nachlaß der Frau Anna Friedrichs zu Putbus (1872 - 1970), einer Nachkommin der Hanna Christina Arnd, verh. Friedrichs, Schwester der Eva Margareta Sophia Arnd, hatte das Paar 6 Söhne und 2 Töchter, welche sie aber nicht namentlich nennt.

Eva Margareta Sophia und Hanna Christina Arnd waren wiederum Halbschwestern der Anna Carolina Elisabeth Arnd, verh. Arndt aus Ihrer Patenliste. Deren beide Ehemänner tauchen ebenfalls auf. Nr. 1 Carl Friedrich Arndt, ihr Cousin und Lieblingsbruder von Ernst Moritz Arndt und Nr. 2 Johann Bernhard Engelbrecht.
Eine Schwester von Ernst Moritz und Carl Friedrich Arndt, Charlotte Dorothea Arndt wiederum war eine verheiratet Rassow. Wenn auch der genannte Franz Gustav aus einer anderen Linie stammen muß, ist der Famlienbezug ganz offensichtlich (die Genealogie Rassow hat Buchstärke). Vermutlich ist er ein Schwager oder Neffe der Charlotte Dorothea. Bleibt noch die Familie von Willich, mit ebenfalls starkem Familienbezug, denn ein Sohn der Hanna Christina Friedrichs war mit einem Frl. von Kathen verheiratet, deren Tante (Schwester der Mutter) in 1. Ehe eine verheiratete v. Willich, in 2. Ehe eine verh. Schleiermacher war. Friederica von Willich, geb. Behm könnte die (Sief)mutter dieses ersten Ehemannes gewesen sein, deren Name mir praktischerweise fehlt. Der Vater war dreimal verheiratet, wobei mir nur der Name der dritten Ehefrau bekannt ist. Dieser Teil der Familie von Willich fehlt aber leider völlig im Gotha.
Eine Halbschwester dieses Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher heiratete Ernst Moritz Arndt wiederum in seiner zweiten Ehe. Soviel zum "Rügener Familienklüngel".

Zu guter Letzt: Die Urgroßmutter des Hans von Seeckt, Ehemann einer Arndt-Urenkelin, war eine geb. Droysen, ich vermute aus der besagten Familie.

Falls Ihnen irgendwann der Johann Matthias Behm begegnen sollte, wäre ich für eine Rückmeldung sehr dankbar. Er dürfte wohl so zwischen 1735 und 1760 geboren sein. Ist er vielleicht ein Neffe Ihres Carl Caspar?
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 28.09.2020, 13:09
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 895
Standard

Vielen Dank. Diese Familienzusammenhänge sind wirklich sehr interessant. Da der Franz Gustav Rassow/Raslow Pächter zu Woorke war, welches ein Ortsteil von Patzig ist, dachte ich, dass es sich um diese Familie handeln muss:

https://www.myheimat.de/fahrenzhause...-d2944657.html

Das Rittergut Patzig-Hof gehörte bis zum Jahr 1888 der Familie Rassow/Raslow, bis es von Ernst Friedrichs, Pächter von Silvitz gekauft wurde.
Auch hier taucht interessanterweise der Name Friedrichs auf.

Leider konnte ich die Taufeinträge der Kinder des Carl Caspar Behm aus dem Kirchenbuch von Bergen hochladen, da ich eine Fehlermeldung bekomme.
Bei den Kirchenbüchern bis zum Jahr 1749 habe ich das originale Kirchenbuch von Bergen vorliegen, da dieses vom Reichssippenamt verfilmt wurde und bei Ancestry zugänglich ist.
Bei den Kirchenbucheintragungen nach 1749 habe ich nur eine Abschrift aus dem Kirchenbuch Bergen vorliegen, da man leider nicht selbst in das Kirchenbuch Bergen eine Einsicht bekommen kann.
Der Johann Matthias Behm könnte ein Enkelkind des Samuel Lorenz Behm sein.
Vielleicht ist er ja ein Halbbruder der Sophia Carolina Johanna Behm, denn der Carl Casper Behm war eigentlich Witwer und war vorher schon einmal verheiratet:

Behm, Carl Casper (Bg., Chirurgus)
oo 06.07.1758 in Bergen
Faber, J. Catar. Margr., V: H. Joh. Carl (Bg., Chirurgus)

Und immerhin waren drei Mitglieder der Familie Arndt Taufpaten. Da liegt es schon nahe, dass es eine Verwandtschaft geben könne.
Leider habe ich noch keine Auskunft zu den Geschwistern de Sophia Carolina Johanna Behm beim Pfarramt in Bergen angefragt. Das werde ich in Zukunft noch machen.

Ansonsten war der Johann Jürgen Behm Müller in Garz. Verheiratet in erster Ehe mit Marta Magdalena Bruhn.

Ein gemeinsames Kind:

Elisabeth Eleonore Behm, * 19.4.1757 in Garz

Taufpaten:

1. Fräulein Eleonora Louisa von Mühlenfelsen in Gartz
2. Fräulein Agnesia Elisabeth von Bohlen, verwitwete von Möllenthins in Gartz
3. Christian Artmann in Gartz

In zweiter Ehe war er mit der Anna Regina Brummelstedt verheiratet. Diese war wahrscheinlich aus Stralsund, da fast alle Taufpaten in Stralsund wohnhaft waren:

1. Jochen Heinrich Behm, * 21.9.1760 in Garz

Taufpaten:

1. Heinrich Brummelstedt, Branntweinbrenner in Stralsund
2. Johann Gundmann Bäcker in Stralsund
3. Catharina Margaretha Behmen, geborene Fabern Feldscherfrau in Bergen (1. Ehefrau des Carl Casper Behm)

2. Regina Rahel Behm, * 2.11.1763 in Garz

Taufpaten:

1. Regina Grundmannen, geborene Lebenhagen, Bäckerfrau in Stralsund
2. Rahel Brummelstedten, geborene von der Hainen, Branntweinbrennerfrau
3. Meister Daniel Schon, Bäcker ibid

Mehr Nachkommen habe ich leider noch nicht gefunden.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Studenok Gouvernement Kursk
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Lieutenant, Adjudant-Major, Steuerbeamter Ludwig Johann (Fedor/Teodor) v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Wyszki, Großpolen + 27.5.1848 Riga
Julie Charlotte Elisabeth Zahn, * 1805 Hasenpoth, Kurland, + 9.6.1835 Riga

Geändert von Balduin1297 (28.09.2020 um 16:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 28.09.2020, 14:02
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.642
Standard

Hallo nima,

Zitat:
Zitat von nima Beitrag anzeigen
Zu guter Letzt: Die Urgroßmutter des Hans von Seeckt, Ehemann einer Arndt-Urenkelin, war eine geb. Droysen, ich vermute aus der besagten Familie.
Das ist richtig! Hans v. Seeckts Urgroßmutter war Eva Maria Droysen. Sie war die Schwester meines 4x Urgroßvaters Carl Bernhard Droysen. Beider Vater war Paul Martin Droysen, Pastor in Voigdehagen und Archidiakon in Wolgast.

Nachtrag: Paul Martin Droysen war übrigens in zweiter Ehe (mein Vorfahr Carl Bernhard stammte aus der ersten Ehe mit Margaretha Sophia Warnecke) mit Catharina Rosina Seeckt verheiratet. Sehr übersichtliche Verhältnisse...

Noch ein Nachtrag: Paul Martins Vater, Paul Marten Droysen, war Pastor in Gustow und war mit Dorothee Lemme verheiratet, deren Vater Augustin Propst in Gingst war. Augustins Vater, Christoph Rudolf Lemme, war Pastor in Altefähr. Augustins Schwiegervater, Johann v. Essen, war Pastor in Gingst. Der Schwiegervater des Letzteren, Philipp Heinrich Wackenroder, also mein 9xUrgroßvater, war Propst in Poseritz. Margaretha Sophia Warneckes Großvater wiederum, Johann Christian, war Pastor in Rambin. Seine Frau war eine Schevenius (kennt jemand ihre Eltern?). Paul Marten Droysens Großvater war Bürgermeister in Grimmen, wo ja offenbar auch die Wurzeln des Carl Ludwig Droysen sind. Genug des name-droppings. Ich wollte nur den Bezug zu Rügen nicht aus den Augen verlieren.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (28.09.2020 um 15:45 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.