#1  
Alt 12.12.2020, 19:19
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.048
Standard Friedrich Christoph OERTEL

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1856-1910
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin und Brandenburg
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Friedrich Christoph OERTEL
evangelisch, 3. Sohn, ledig
* 28.07.1828 in Neuplatendorf bei Ermsleben, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt
wohnhaft in (Berlin-)Schöneberg
Vater: Einwohner Andreas Jacob OERTEL, wohnhaft in Neuplatendorf
und
Katharina Marie Dorothee Elisabeth STOLZ
evangelisch, älteste Tochter
* 24.05.1827 in Lenzen, Kreis Prignitz, Brandenburg
wohnhaft in (Berlin-)Schöneberg
Vater: Tischlermeister Joachim Ludwig STOLZ
oo 07.03.1856 in (Berlin-)Schöneberg
Quelle:
Evangelisches Gesamtkirchenbuch 1854-1860 Schöneberg (Berlin-Schöneberg), S. 120, Nr. 9

Der Bräutigam ist ein Bruder meines Vorfahren, der zum Zeitpunkt der Eheschließung in Pritzwalk im Brandenburgischen lebte.
Eine Suche im vorgenannten Kirchenbuch nach möglichen Kindern der Eheleute Oertel/Stolz verlief erfolglos.
Frage:
Hat jemand dieses Ehepaar in seinem Stammbaum oder weiterführende Hinweise?
Für entsprechende Mitteilungen wäre ich sehr dankbar.
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2020, 22:18
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.490
Standard

Hallo clarissa187,

die Hochzeit der beiden in 1856 war in Schöneberg/ Brandenburg
https://www.ancestry.de/imageviewer/...wE&pId=3252843

nicht in Berlin-Schöneberg, liegt es vielleicht daran?

Friedrich Christoph OERTEL hat, wie Dir sicher bekannt, 1855 die 1. Ehe mit Friedericke Sophie Welzien geschlossen
https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=1254660

Am 16. Januar hier außerehelich geborenes Kind Wilhelmine Dorothea wurde von ihm anerkannt. 6. März 1855,
weitere Kinder dieser 1. Ehe:
*1863 Friedrich August Louis Oertel
*1865 Paul Louis Fritz Oertel

+1870 Friedrich Christoph OERTEL in Pritzwalk mit 43 Jahren und hinterlässt Gattin und 4 minnorene Kinder
https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=1204440

Wenn die Kinder der 1. Ehe vollständig mit Lebensdaten bekannt, lässt sich ggf. bereits eingrenzen, ob aus der 2. Ehe noch Kinder hervorgingen.

Nachtrag: Irgend etwas passt hier nicht zusammen, ggf. sind es verschiedene Personen gleichen Namens??
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (13.12.2020 um 00:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2020, 22:47
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.490
Standard

gelöscht
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2020, 10:22
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.048
Standard Friedrich Christoph OERTEL

Guten Morgen, Balthasar70,

vielen Dank für die umgehende Antwort.

Es handelt sich um einen Eintrag im Kirchenbuch von Schöneberg, das zu diesem Zeitpunkt noch nicht zum Stadtgebiet von Berlin gehörte.
Du hast recht: Es gab zwei Brüder, die beide Friedrich Christoph genannt wurden. Der Pritzwalker Friedrich Christoph ist mein Vorfahre, alle Daten bekannt.

Vielleicht findet doch noch jemand aus der Forschergemeinde Hinweise auf die Eheleute OERTEL / STOLZ, die in Schöneberg geheiratet haben, und deren Nachkommen.

Einen schönen Sonntag wünscht
clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.12.2020, 10:58
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.426
Standard

Ich vermute mal die sind zu einem der Elternteile zurück gegangen und haben da den Hof übernommen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.12.2020, 11:51
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.048
Standard Oertel oo Stolz

Auch Dir, Martina, danke ich für Deine Reaktion.

Der Vater des Friedrich Christoph Oertel war Arbeiter in Neuplatendorf im Harz; der Vater seiner Braut war Tischlermeister. Beide stammten also von keinem Bauernhof.
In Neuplatendorf fand ich keinen Hinweis auf diesen Friedrich Christoph nach 1856. Einige seiner Geschwister sind in den 1850er oder kurz zuvor, z. T. als Weber, von Neuplatendorf nach Pritzwalk abgewandert.
Ob die beiden nach ihrer Heirat nach Lenzen gezogen sind, ist fraglich, da es allem Anschein nach in Schöneberg, seinerzeit wohlhabendste Stadt in Preußen, bessere Verdienstmöglichkeiten gab.
Mal sehen, ob eines Tages doch noch Einzelheiten zu dieser Familie bekannt werden.

Einen schönen 3. Adventssonntag wünscht
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berlin-schöneberg , lenzen , neuplatendorf , oertel , stolz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.