Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.2021, 15:27
Leberkas Leberkas ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2021
Beiträge: 3
Standard Truppenzugehörigkeit meines Großvaters

Hallo zusammen,

mir sind vor kurzem ein paar Fotoalben meines Großvaters Maximilian Gotzler (1915 in Trostberg) in die Hände gefallen und ich würde gerne herausfinden, in welcher Einheit/Division er gedient hat.

Ich komme aber nicht wirklich voran, was auch der Tatsache geschuldet ist, dass ich mich recht schwer damit tue, die Kurrentschrift zu entziffern.

Was ich anhand der Bilder erfahren konnte ist, dass er am 3. November 1937 seine Ausbildung bei der Wehrmacht begann. Ich meine auf einem der Fotos "Regiment Nachrichtenzug" und "Marsfeld" entziffert zu haben.
Das würde vermutlich bedeuten, dass er in München war. Das würde auch passen, da er aus dem Chiemgau südlich von München stammt.

Später nahm er an der Besetzung des Sudetenlandes teil. Auf dem Foto steht wohl etwas von schwerer Artillerie und dem Einmarsch in Wallern (Volary).

Beim Polenfeldzug war er dann auch von Beginn an dabei, später dann in der Slowakei in Städten wie Prešov.

Beim Frankreichfeldzug ist er wohl zu Beginn über einen Wilhelm-Kanal über die Maas gekommen, spätere Stationen waren Dijon, Verdun, Lille und Südfrankreich.

Letzten Endes ist er Kriegsgefangener in der Sowjetunion geworden.

Ich habe einige Bilder zu seinen Stationen. Die Qualität ist leider nicht die beste, habe die Bilder schnell mit dem Handy geschossen.

Vielleicht mag sich ja jemand die Bilder kurz anschauen, braucht auch nicht eine Stunde pro Wort und ist militärgeschichtlich so versiert mir sagen zu können, wo Opa denn gedient hat.
Danke!

Hier das Album:

https://imgur.com/a/CjXFQOb
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2021, 16:16
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 198
Standard

Hallo,
hast Du schon beim Deutschen Roten in München nachgefragt?
Gruß
Margrit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2021, 16:29
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.006
Standard

Moin Leberkas,

gleich auf der ersten Seite wird der Verband benannt:

Zitat:
Zitat von Seite 1
ab 3. Nov. 1937 Btl. Nachrichtenstaffel I/61.
Nachrichtenstaffel des I. Bataillons des Infanterie-Regiments 61.

Das Infanterie-Regiment 61 war in München stationiert und der 7. Infanterie-Division unterstellt.

Zitat:
Zitat von Seite 6
Einmarsch ins Sudetenland Okt. 1938 Zone I.
Die 7. Infanterie-Division wurde in Zone I längs der niederbayerischen Grenze eingesetzt. Siehe dieser Beitrag im FdW.

Noch ein Tipp: Frage beim Bundesarchiv Abteilung PA (ehem. WASt) nach dem militärischen Werdegang deines Großvaters.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2021, 17:37
Leberkas Leberkas ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2021
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Moin Leberkas,

gleich auf der ersten Seite wird der Verband benannt:



Nachrichtenstaffel des I. Bataillons des Infanterie-Regiments 61.

Das Infanterie-Regiment 61 war in München stationiert und der 7. Infanterie-Division unterstellt.



Die 7. Infanterie-Division wurde in Zone I längs der niederbayerischen Grenze eingesetzt. Siehe dieser Beitrag im FdW.

Noch ein Tipp: Frage beim Bundesarchiv Abteilung PA (ehem. WASt) nach dem militärischen Werdegang deines Großvaters.

Grüße
Basil
Toll, das hilft mir sehr weiter, danke sehr!

Beim Bundesarchiv werd ich so bald wie möglich anfragen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2021, 07:11
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.006
Standard

Zitat:
Zitat von Leberkas Beitrag anzeigen
Ich meine auf einem der Fotos "Regiment Nachrichtenzug" und "Marsfeld" entziffert zu haben.
Laut Adressbuch München 1938 lagen Regimentsstab und II. Bataillon des Infanterie-Regiments 61 in der Marsfeldkaserne und das I. Bataillon in der Prinz-Arnulf-Kaserne (siehe Anhang). Der Regimentsstab verfügte über einen Nachrichtenzug, jedes Bataillon über eine Nachrichtenstaffel.

Siehe auch:
Gliederung eines Infanterieregiments (Lexikon der Wehrmacht)
Kriegsstärkenachweis Nachrichtenzug des Stabes eines Infanterieregiments
Kriegsstärkenachweis Stab eines Infanteriebataillons mit Nachrichtenstaffel

Basil
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 2021-12-07 064742.jpg (36,7 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:32 Uhr.